21.03.2019, 11:57 Uhr

Führung und Kostprobe Bärlauch – eine wertvolle Pflanze für die Gesundheit

(Foto: svlfg/Allinger)(Foto: svlfg/Allinger)

Viele nützliche Tipps von der Expertin

WIESMÜHL Umweltbildnerin Andrea Rieplhuber führt uns am Samstag, 30.03.2019 um 10.00 Uhr auf einer Wanderung in die Alzauen zu den Vorkommen des Bärlauchs. Dabei erlernen wir das sichere Erkennen von Bärlauch, um Verwechslungen mit giftigen Pflanzen wie Maiglöckchen und Herbstzeitlose auszuschließen. Dazu gibt es wertvolle Tipps für das Sammeln, Lagern und Verarbeiten der Pflanzen. Zurück im Umweltgarten werden wir vor Ort Bärlauchpesto zubereiten und mit frischem Brot aus dem Lehmbackofen verkosten. Bitte an wettertaugliche Kleidung, festes Schuhwerk und Sammelkorb denken. Der Teilnehmerbeitrag für die ca. 3,5-stündige Veranstaltung beträgt 15 €.

Leitung: Andrea Rieplhuber, Tel.: 08621-61563

Treffpunkt: LBV Umweltgarten Wiesmühl a.d. Alz

(direkt an der Bundesstraße B299 zwischen Trostberg und Altötting)


0 Kommentare