22.08.2018, 13:37 Uhr

Das sollten Hundehalter anschauen Wochenblatt-Redakteurin zu Gast bei BR Abendschau

Andrea Obele (r.) und „Wochenblatt-Bürohund“ Ari im Interview mit Katrin Hilmer vom BR-Team. (Foto: pa)Andrea Obele (r.) und „Wochenblatt-Bürohund“ Ari im Interview mit Katrin Hilmer vom BR-Team. (Foto: pa)

Es gibt viel zu beachten, wenn man mit Hunden in den Bergen wandern will

BURGHAUSEN. Mit ihrem Wanderbuch „Wandern mit Hund– Chiemgau - Berchtesgaden - Salzburg“, das beim Rother-Verlag bereits in zweiter Auflage erschienen ist, und ihrem eigenen Internet-Blog www.mein-wanderhund.de ist Wochenblatt-Redakteurin Andrea Obele mittlerweile zu einer „Instanz“ in Sachen Wandern mit Hund geworden. Die Burghauserin ist eine gefragte Interviewpartnerin für Fachzeitschriften und nun hat auch der BR wieder einmal ihr Fachwissen „angezapft“.

Für die BR-Abendschau wurde in Burghausen und Mehring ein Beitrag aufgezeichnet, in dem Andrea Obele zeigt, wie man sich auf eine Wanderung mit Hund am besten vorbereitet. „Grund für diesen Beitrag war, dass heuer die Zahl der Fälle deutlich gestiegen ist, in denen die Bergwacht ausrücken musste, weil Hunde in Bergnot geraten sind“, erklärt BR-Redakteurin Katrin Hilmer.

Vom Rucksackpacken über den erforderlichen Inhalt des Erste-Hilfe-Packs bis hin zu praktischen Übungen, bei denen man die Bergtauglichkeit eines Hundes beurteilen kann, reichen die Tipps, die Andrea Obele den Zuschauern gibt. Sie weiß: „Leider gibt es viele, die mit ihren Hunden in die Berge gehen, ohne im mindesten zu ahnen, welche Anforderungen das für Mensch und Tier mit sich bringen kann.“

Der „Star“ am Set war natürlich Andreas Australian Shepherd-Rüde Ari, der seinen Artgenossen vormachte, was ein guter Wanderhund können sollte.

Rechtzeitig vor Beginn der Herbstwanderzeit wird in der Abendschau im Bayerischen Fernsehen gesendet. Der ursprüngliche Sendetermin am Donnerstag, 23. August, um 18 Uhr wurde kurzfristig auf unbekannte Zeit verschoben.

Wer die Sendung verpasst, hat die Möglichkeit, sich den Beitrag ein viertel Jahr nach Ausstrahlung in der BR-Mediathek (Stichwort Wanderhund) anzuschauen.


0 Kommentare