17.04.2018, 09:45 Uhr

Frühjahrsvortrag „Blühende, insektenfreundliche Hausgärten“

(Foto: Gartenbauverein Raitenhaslach)(Foto: Gartenbauverein Raitenhaslach)

Umweltamtsleiter Max Hennersperger referiert für den Gartenbauverein Raitenhaslach

BURGHAUSEN. Durch das Verschwinden der Vögel und Insekten in der Fläche kommt den Hausgärten in den Städten und Dörfern im besonderen Maße eine wichtige Rolle zu. Durch die Kultivierung bienen- und allgemein insektenfreundlicher Pflanzen kann der eigene Garten zu einer grünen Oase werden und so der Verödung auf dem Feld entgegen wirken. Im Fachvortrag zur Anlage eines naturnahen Gartens am 19.04.2018 um 19 Uhr im Bürgerhaus wird der Leiter des Umweltamtes Burghausen, Max Hennersperger, gezielte Anregungen zur Gestaltung im Hausgarten geben. In einem kurzweiligen Bildervortrag wirft er insbesondere Blicke auf die Tier- und Pflanzenwelt in Gärten und Parks und deren Ansprüche an Lebensräume. Besonders Insekten, Vögel und Kleinsäuger profitieren davon. Bei den farbenfrohen Bildern kommt auch die Ästhetik nicht zu kurz. Alle Interessierte, auch Nicht-Vereinsmitglieder, sind herzlich willkommen.

Als kleinen Anreiz stellt der Gartenbauverein Raitenhaslach unter den interessierten Besuchern der Veranstaltung 5 Gutscheine zur Gartengestaltung zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei.


0 Kommentare