26.03.2018, 12:36 Uhr

Knapp 1.000 Bürger wollens wissen PFOA-Blutentnahmen abgeschlossen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Seit Ende Januar fanden im Gesundheitsamt Altötting die Blutentnahmen im Rahmen des Blutmonitorings auf PFOA, ADONA und sechs weitere perfluorierte Substanzen statt. Die Blutentnahmen sind nun abgeschlossen.

LANDKREIS ALTÖTTING. Insgesamt gaben 973 Bürgerinnen und Bürger aus den Untersuchungsgebieten, Kastl und Tüßling (297 Teilnehmer), Burgkirchen (ohne Hirten) (124), Emmerting (230), Neuötting und Winhöring (108), Altötting (93) sowie Zweckverband Inn-Salzach (121) Blutproben ab, die nun am Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit untersucht werden.

Aufgrund der hohen Zahl der Studienteilnehmer und der komplexen Analytik werden die Ergebnisse und die wissenschaftliche Auswertung voraussichtlich erst im Herbst 2018 vorliegen. Jeder Studienteilnehmer wird dann von den Behörden über sein individuelles Ergebnis informiert.


0 Kommentare