21.12.2017, 19:20 Uhr

Gefahrstoff ausgetreten Sauerstoffflaschen waren undicht


Dichter Nebel trat aus einem Kleintransporter aus

GENDORF. Zu einem Gefahrstoffaustritt wurden am Donnerstagabend, 21. Dezember, gegen 18 Uhr, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an die Altgendorfer Straße im Burgkirchener Ortsteil Gendorf gerufen.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte war dichter Nebel aus einem Kleintransporter ausgetreten. Schnell konnten die Hilfskräfte feststellen, dass es sich dabei um Sauerstoff handelte, der aus dem Lkw drang.

Warum die Sauerstoffflaschen im Fahrzeuginneren undicht waren, ist derzeit noch unklar. Gefahr bestand jedenfalls zu keinem Zeitpunkt.

Die Feuerwehr Burgkirchen, der ABC-Zug Altötting, die Werkfeuerwehr Gendorf, Unterstützungskräfte der Kreisbrandinspektion sowie Rettungsdienst und der Einsatzleiter Rettungsdienst waren im Einsatz.


0 Kommentare