04.04.2017, 17:11 Uhr

Sterbliche Überreste Die Kripo ermittelt zu einem Knochenfund im Landkreis Coburg

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg ermitteln derzeit im Zusammenhang mit einem Knochenfund in einem Rödentaler Stadtteil. Die Knochen wurden auf einem Grundstück neben einem Friedhof entdeckt und sind mittlerweile geborgen.

RÖDENTAL/LANDKREIS COBURG Beamte der Kriminalpolizei Coburg haben im Beisein von Rechtsmedizinern die sterblichen Überreste Ende der vergangenen Woche freigelegt und geborgen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sind die Knochen menschlichen Ursprungs.

Gegenstand der derzeit laufenden Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg sowie in Auftrag gegebener Untersuchungen sind zum einen die Zuordnung zu einer Person und zum anderen die Klärung relevanter Umstände wie Liegezeit, Todesursache sowie mögliche Bezüge zum Auffindeort.


0 Kommentare