22.04.2017, 19:58 Uhr

"Deutschland sucht den Superstar" Top-8-Kandidaten treten in der dritten DSDS-Liveshow mit Filmhits an

Foto: RTL/Stefan GregorowiusFoto: RTL/Stefan Gregorowius

"Filmhits" heisst das Motto der dritten Liveshow von "Deutschland sucht den Superstar" am Samstag, 22. April, um 20.15 Uhr.

DEUTSCHLAND Acht Songs und vier Duette werden die acht Kandidaten live vor der Jury aus Dieter Bohlen, Michelle, Shirin David und H.P. Baxxter performen. Doch die Zuschauer entscheiden mit ihren Telefonanrufen, wer eine Runde weiter kommt und wer nach Hause gehen muss. Am Samstag werden wieder zwei Kandidaten mit den wenigsten Zuschauerstimmen den Wettbewerb verlassen müssen. Wer das sein wird, verkündet Moderator Oliver Geissen live am Ende der Mottoshow.

Die Songs der dritten Liveshow, die "Filmhits"

Alexander Jahnke (29): "Chöre" von Mark Forster aus “Willkommen bei den Hartmanns"

Alphonso Williams (54): "Disco Inferno" von The Trammps aus "Saturday Night Fever"

Chanelle Wyrsch (20): "Küss mich, halt mich, lieb mich" von Ella Endlich aus “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Duygu Goenel (22): "All By Myself" von Céline Dion aus “Bridget Jones"

Maria Voskania (29): "Märchen schreibt die Zeit" aus Disney’s “Die Schöne und das Biest”

Monique Simon (21): “Lady Marmalade” von Christina Aguilera, Lil' Kim, Mya And P!NK aus “Moulin Rouge”

Noah Schärer (16): “Stand By Me” von Ben E. King aus “Stand by me”

Sandro Brehorst (18): "Footloose“ von Kenny Loggins aus “Footloose”

Alphonso Williams & Noah Schärer: “I Can’t Help Myself” von The Four Tops aus “Forrest Gump”

Alexander Jahnke & Chanelle Wyrsch;   “We’ve Got Tonight” von Ronan Keating & Jeanette aus der TV-Serie "Glee"

Sandro Brehorst & Maria Voskania: "Up Where We Belong“ von Joe Cocker & Jennifer Warnes aus “Ein Offizier und Gentleman”

Monique Simon & Duygu Goenel “When You Believe” von Mariah Carey & Whitney Houston aus “The Prince Of Egypt”

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar 2017" gibt es im Special unter www.rtl.de. oder unter www.wochenblatt.de.


0 Kommentare