23.10.2020, 14:00 Uhr

NawaRo Straubing Zuschauerzahl gegen Schwerin auf 50 begrenzt

 Foto: 123rfc.om Foto: 123rfc.om

Die gestiegene Infektionszahl in der vergangenen Woche und der damit stetig steigende Inzidenzwert führen zu einer weiteren Begrenzung der Zuschauerzahlen beim Heimspiel von NawaRo Straubing am Samstag, 24. Oktober, gegen den SSC Palmberg Schwerin.

Straubing. „Wir haben uns deswegen entschieden, die Zuschauerzahl für dieses Spiel nochmals deutlich zu reduzieren. Zielvorgabe sind 50. Zugelassen sind deswegen ausschließlich Familienmitglieder des Teams, die sich ohnehin im häuslichen Umfeld begegnen, sowie Dauerkarten-Inhaber“, erklärt Managerin Ingrid Senft. Bei dem Spiel sind daher nur noch 50 Zuschauer zugelassen. Alle Ticketinhaber, die deshalb nicht mehr zum Spiel kommen können, werden per Mail informiert.

Vom Spiel wird es einen kommentierten Livestream geben, über den das Spiel kostenlos im Internet unter www.sporttotal.tv verfolgt werden kann. Außerdem freut sich NawaRo über Support über die neue App. „Hier können unsere Fans mitdiskutieren im Chat und auch Unterstützerbilder senden“, erklärt der Medienbeauftragte Georg Kettenbohrer. „Wir wissen, dass das ein schwacher Trost ist und hoffen, dass sich die Situation bald wieder verbessert und wir wieder mehr Fans persönlich bei den Spielen begrüßen dürfen.“


0 Kommentare