25.03.2020, 14:07 Uhr

Eishockey Straubing Tigers nehmen Verteidigertalent Adrian Klein unter Vertrag

Adrian Klein.  Foto: Tobias NeubertAdrian Klein. Foto: Tobias Neubert

Die Straubing Tigers arbeiten weiter am Kader für die nächste Saison und können in diesem Zusammenhang eine Neuverpflichtung bekannt geben: Aus der Oberliga Süd wechselt der 16-jährige Adrian Klein von den Blue Devils Weiden nach Niederbayern.

Straubing. Der in Neustadt an der Waldnaab geborene Defender absolvierte für die Oberpfälzer in der zurückliegenden Spielzeit 44 Partien in der dritthöchsten deutschen Spielklasse sowie weitere zwölf Spiele in der Deutschen Nachwuchsliga. Darüber hinaus schnupperte Adrian Klein schon bei der U16-Nationalmannschaft internationale Eishockey-Luft und gewann mit dem deutschen U17-Nationalteam das diesjährige Vier-Länder-Turnier vom 5. bis zum 8. Februar in Füssen.

Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers, sagt zur Verpflichtung des gebürtigen Oberpfälzers: „Adrian ist ein sehr talentierter junger Spieler mit viel Potenzial, was er sowohl national als auch international schon unter Beweis gestellt hat. Es ist eine super Sache, dass er sich dazu entschlossen hat, sich den Straubing Tigers anzuschließen und wir ihn unter Vertrag nehmen konnten. Wir wollen jungen Talenten wie Adrian die Chance geben sich weiterzuentwickeln und ihn bei seinen nächsten Karriereschritten bestmöglich unterstützen.“

„Vor einigen Wochen bekam ich von Jason Dunham die Einladung zu einem Probetraining im Eisstadion am Pulverturm und habe dabei das Team und die Coaches kennengelernt. Danach ging eigentlich alles ziemlich schnell, nach einigen sehr guten Gesprächen mit Jason kam der Wechsel nach Straubing zustande. Ich will in meiner Entwicklung als Eishockeyspieler weiterkommen und sehe hier die bestmöglichen Voraussetzungen dafür,“ so Adrian Klein selbst über seinen Transfer.


0 Kommentare