30.09.2019, 13:59 Uhr

Toller Sieg beim Aufstiegswettkampf Geiselhörings junge Turnerinnen stürmen in die Landesliga 2

(Foto: TVG)(Foto: TVG)

Mit 142,70 Punkten gewinnt Geiselhörings Team mit Elena Arzberger, Lea Bauer, Melanie und Samina Griesbeck, Olivia Hartl, Valerie Holz, Anna Reinnisch, Lea und Sara Troppmann und Julia Schneider nach einer beeindruckenden Vorstellung den Aufstiegswettkampf vor den Mannschaften des TSV Lohr (138,35), TSV Gaimersheim (137,05 Punkte) und TV Kempten II (131,02 Punkte). Das große Ziel – der Aufstieg in die Landesliga 2 der bayerischen Turnliga (BTL) – ist damit meisterlich gelungen!

GEISELHÖRING/WAGING AM SEE Der Grundstein des Erfolgs wurde am Stufenbarren gelegt. Die Übungen von Olivia, Sara, Elena und Samina gelangen tadellos. Das Tableau zeigte einen Zwischenstand von Platz zwei nach dem ersten Gerät an. Das nächste Gerät der Schwebebalken - oft als Zittergerät gefürchtet - war an diesem Tag das Paradegerät der Mädchen. Melanie zeigte eine anspruchsvolle Übung mit freiem Rad und Salto rückwärts, turnte alles in den sicheren Stand und wurde hierfür mit der Tagesbestnote belohnt. Die drittbeste Übung des Tages

zeigte Elena, die trotz Knieverletzung ihre hohen Leistungen abrufen konnte und wichtige Punkte für das Mannschaftskonto sammelte. Auch Sara und Julia konnten ihre Übungen ohne Absteiger zeigen und so verbuchte man ein sensationelles Balkenergebnis von 35 Punkten – über zwei Punkte Vorsprung zum zweitbesten Balkenergebnis.

Mit Rückenwind ging es dann zum Boden. Auch hier zeigten Melanie, Sara, Elena und Anna wunderschönen Choreographien gepaart mit technisch sauberer Akrobatik. Dies wurde von den Kampfrichtern auch honoriert: Melanie erhielt die beste, Sara die zweitbeste Bodenwertung des Tages.

Am letzten Gerät, dem Sprung, machten es die Mädchen nochmals spannend. Nach einem hektischen Einturnen, konnten nicht alle Überschläge mit und ohne Drehung in optimaler Ausführung gezeigt werden. Die Anspannung war nach Sprung daher groß und so begann das bange Warten auf die Siegerehrung. Riesengroß war die Freude und Erleichterung, als der Sieg und somit der Aufstieg in die Landesliga 2 feststand.

Ein großes Lob und Glückwunsch ans Team für diese tolle Wettkampfsaison in der BTL! Ein riesen Dank geht dabei auch an den TV Mallersdorf, der die Geiselhöringer Turnerinnen bei sich trainieren ließ, da aufgrund der Hallensperrung der Labertalhalle eine Wettkampfvorbereitung ansonsten gar nicht möglich gewesen wäre.


0 Kommentare