04.06.2019, 13:50 Uhr

Mädels, aufgepasst Volleyball-Schnuppertag beim FTSV Straubing

Am Freitagnachmittag können Straubings Mädels beim Schnuppertag auf dem FTSV Beachplatz im Alburger Rennweg die Sportart Volleyball ausprobieren. (Foto: FTSV Straubing)Am Freitagnachmittag können Straubings Mädels beim Schnuppertag auf dem FTSV Beachplatz im Alburger Rennweg die Sportart Volleyball ausprobieren. (Foto: FTSV Straubing)

Am Freitagnachmittag können Straubings Mädels beim Schnuppertag auf dem FTSV-Beachplatz im Alburger Rennweg die Sportart Volleyball ausprobieren.

STRAUBING Am kommenden Freitag, 7. Juni, lädt der Volleyball-Leistungsstützpunkt Straubing alle interessierten Mädchen der Geburtsjahrgänge 2008 bis 2012 zum Schnuppertag ein. Auf dem FTSV-Beachplatz im Alburger Rennweg (FTSV-Stadion) können die Mädels erste Erfahrungen im Volleyball sammeln. Unter der Anleitung der Trainer des Volleyball Leistungsstützpunkts Straubing wird von 15 bis 18 Uhr trainiert. Mitbringen müssen die Volleyballerinnen lediglich Sportkleidung, Sonnenbrille und Sportschuhe. Jede Teilnehmerin des Schnuppertags erhält ein T-Shirt als Erinnerung an den ersten Kontakt mit der Sportart Volleyball.

Der Volleyball Leistungsstützpunkt Straubing ist einer der erfolgreichsten Nachwuchsvolleyball-Standorte in Bayern. Im vergangenen Jahr qualifizierten sich drei Teams für die Deutsche Meisterschaft. Die U18 konnte dabei sogar die Bronzemedaille gewinnen. Mit dabei war mit Valbona Ismaili auch ein Straubinger Talent, das sich bis in die erste Mannschaft des FTSV Straubing, den Volleyball Bundesligisten NawaRo Straubing hochgearbeitet hat. Und das mit gerade einmal 16 Jahren. Für weitere Fragen zum Schnuppertag steht Organisator Rudolf Knipfel zur Verfügung (E-Mail: rudolfk.95@gmail.com).


0 Kommentare