08.03.2019, 22:13 Uhr

Berlin siegt auch in Spiel 2 Playoff-Aus für die Straubing Tigers

Die Straubing Tigers sind in den Pre-Playoffs der DEL gescheitert.

BERLIN/STRAUBING Am Freitagabend (8. März) unterlagen die Tigers bei den Eisbären Berlin mit 2:4 (0:2, 1:1, 1:1) und kassierten die zweite Niederlage in der „Best-of-Three“-Serie. Die erste Partie hatte die Mannschaft von Trainer Tom Pokel am Mittwoch im Stadion am Pulverturm mit 2:3 nach Verlängerung verloren.

Vor 13.708 Zuschauern in der Mercedes Benz Arena trafen Noebels (2.), MacQueen (18.), Rankel (31.) und Sheppard (51.) für die Gastgeber. Auf Tigers-Seite waren Sandro Schönberger (25.) und Stephan Daschner (54.) erfolgreich. Die Straubing Tigers sind damit aus den Playoffs ausgeschieden, die Saison 2018/19 ist für die Niederbayern beendet.


0 Kommentare