24.10.2018, 15:27 Uhr

TVG-Turnerinnen mischen ganz vorne mit Starke Leistungen in der Gauliga

Elf Mädels vom TV Geiselhöring waren am Wochenende beim Gauliga-Wettkampf im Einsatz. Foto: TVGElf Mädels vom TV Geiselhöring waren am Wochenende beim Gauliga-Wettkampf im Einsatz. Foto: TVG

Tolle Leistungen der Turnerinnen des TV Geiselhöring in der Gauliga

Geiselhöring. Am vergangenen Samstag trafen sich in Deggendorf über 100 begeisterte Turnerinnen zum Gauliga-Wettkampf. Neben den Vereinen aus Deggendorf, Straubing, Regen und Mallersdorf, war auch der TV Geiselhöring mit elf Mädchen vertreten.

In der WK 4 (Jahrgang 2009 und jünger) sicherten sich mit durchwegs tollen Übungen Nele Baumgartl, Vivien Krenke, Lia Pürzer, Emma Gascon und Hanna Scherzer den 1. Platz. Zusätzlich erturnte sich Nele in dieser Altersklasse auch die beste Einzelwertung. Auch die fünf Turnerinnen in der WK 5(Jahrgang 2007/2008) präsentierten tadellos Kippen, Überschläge mit Schrauben, Flic Flac und Salti und konnten somit die Goldmedaille in Empfang nehmen. Anna Reinnisch, Mariella Lang, Pauline Knott, Lucie Elsperger und Julia Seidel erturnten sich damit als Team zusätzlich noch die Eintrittskarte für den Regionalentscheid, der am 10. November in Gaimersheim stattfinden wird. Der Titel mit der höchsten Einzelwertung in diesem Jahrgang blieb durch Anna ebenfalls beim TVG. In der WK 3, Jahrgang 2005/2006, ging vom TV Geiselhöring Sonja Aunkofer als Einzelturnerin an den Start. Mit ausdrucksstarken und sauber präsentierten Übungen sicherte sie sich in einem großen Teilnehmerfeld einen tollen 6. Platz.

Somit konnten sowohl die Turnerinnen als auch die Trainer Elisabeth Haas, Kerstin Vierthaler und Eva-Maria Klein stolz auf die tollen Leistungen sein und mit den Medaillen im Gepäck die Heimreise antreten.


0 Kommentare