25.07.2018, 15:05 Uhr

Hier kann kostenlos trainiert werden Body Weight Station am Turmair offiziell eröffnet


Das Freigelände des Turmair-Gymnasiums in Straubing ist um eine sportliche Attraktion reicher

STRAUBING Am Mittwochvormittag ist auf dem Freigelände des Johannes-Turmair-Gymnasiums in Straubing die „Body Weight Station“ offiziell eröffnet worden. Das Sportgerät verbindet Reck- und Barrenstangen, Kletterboard, Hangelbogen und Sprossenleiter – eine vielseitige Plattform fürs Kraft- und Fitnesstraining mit dem eigenen Körpergewicht.

Die Body Weight Station der Firma Eibe steht sowohl den JTG-Schülern, den Studenten des TUM-Campus und allen sportgebeisterten Bürgern der Gäubodenstadt offen. JTG-Schulleiterin Andrea Kammerer dankte bei der Eröffnung der Stadt Straubing und den Sponsoren für die „tolle Anschaffung, die eifrig genutzt wird“. Bürgermeisterin Maria Stelzl betonte die Bedeutung sportlicher Betätigung und stellte fest: „Die ersten hängen dran – und das soll auch so sein.“ Philipp Burneacks, der Entwickler der Body Weight Station, demonstrierte anschließend verschiedene Übungen.

Neben der Body Weight Station wurde am Turmair-Freigelände ein Dreistufenreck und eine Doppelslackline aufgebaut. Stadt Straubing und Sponsoren übernahmen die Gesamtkosten von etwa 20.000 Euro. Eine weitere Body Weight Station wurde in Straubing im Zuge der Umgestaltung der Anlagen beim Sonderpädagogischen Förderzentrum/Ludwigsgymnasium aufgebaut.


0 Kommentare