07.10.2020, 09:43 Uhr

Sport Tennisabteilung des 1. FC Schwandorf beendet die Freiluftsaison

 Foto: Stefan Gruber Foto: Stefan Gruber

Zum Abschluss der Freiluftsaison hatte die Tennisabteilung des 1. FC Schwandorf nochmal zu einem Schleiferlturnier eingeladen.

Schwandorf. 34 Mitglieder aller Altersklassen wollten sich diese Möglichkeit bei herrlichem Wetter nicht entgehen lassen. Jetzt war die Fantasie der Turnierleitung gefragt, um trotz der vorhandenen sieben Plätze allen die gleiche Spielzeit zu ermöglichen. Der FC ging neue Wege und ließ in abwechselnden Spielrunden von jeweils 15 Minuten eine Gruppe auf die Anlage. Auch gab man den alten Zopf auf immer Mixed-Paarungen zusammenzulosen. Unabhängig von Alter und Geschlecht wurden die Paarungen ausgelost, sodass immer wieder reizvolle Begegnungen entstanden, weil zum Beispiel die Jugend auf ein Seniorendoppel traf. Es waren Spieler aus allen Altersgruppen von U12-Bambini aufwärts bis zu den Herren 65 vertreten. Auch von der Spielstärke her waren Teilnehmer aus allen Mannschaften ebenso vertreten, wie die „Fast Learner“ und die Freizeitspieler. Die meisten Siege und somit Schleiferl errangen Dan Prainer von den Fast Learnern vor Alexander Eigenseer (Freizeitspieler), Bodo Voß von den Herren 40 und Lukas Schmidt Jugend U15. Mit einer gemeinsamen Brotzeit zum Sonnenuntergang ging ein ereignisreicher Tag zu Ende.


0 Kommentare