23.07.2020, 11:10 Uhr

Gesundheit hat Vorrang Der Landkreislauf Schwandorf 2020 ist abgesagt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Entscheidung ist nun endgültig gefallen: Der Landkreislauf Schwandorf 2020 findet nicht statt. Die Verantwortlichen haben sich entschlossen, nun auch den geplanten Ersatztermin 17. Oktober fallen zu lassen und auf die beliebte Laufveranstaltung in diesem Jahr zu verzichten.

Landkreis Schwandorf. Die Absage erfolgt nach langem und sorgfältigen Abwägen. Den Ausschlag gab schließlich das Argument, dass die Gesundheit der Teilnehmer, aber auch der Helferinnen und Helfer Vorrang vor allen sportlichen Ambitionen hat. Die Planungen für den 14. Landkreislauf waren bereits abgeschlossen. Die Laufstrecke sollte von Weiding bei Schönsee in zehn Etappen ins Ziel nach Nittenau führen. Auch diesmal hatte das Organisationsteam wieder eine interessante Wegführung durch den schönen Landkreis ausgewählt. Die Vorbereitungen für den Lauftag 16. Mai liefen auf Hochtouren, die helfenden Vereine und Feuerwehrgruppen standen bereit, als der Corona-Lookdown Mitte März alles über den Haufen warf. Hofften die Organisatoren zunächst noch, die Veranstaltung im Herbst durchführen zu können, so musste man schließlich doch erkennen, dass eine Durchführung unter den gegebenen Umständen zu risikoreich wäre.

Auch die Überlegung, einen Lauf in abgespeckter Version, etwa eine Siegerehrung im kleineren Kreis, zu veranstalten, wurde endlich doch fallengelassen. Die Läuferinnen und Läufer möchten schließlich nach aller Anstrengung in gewohnter Weise gemeinsam ihre errungenen Leistungen feiern. Die Absage fiel schweren Herzens, den Organisatoren ist bewusst, dass sich viele Sportbegeisterte alljährlich auf dieses Großereignis in unserem Landkreis freuen und einige Walker und Läufer bereits daraufhin trainiert hatten, sobald es die Witterung im Frühjahr zuließ. Auch für viele Schulklassen ist die Teilnahme an der Veranstaltung in jedem Jahr ein fester Punkt im Sportunterricht. Aber in der derzeitigen Situation bleibt keine andere Wahl.

Nun gilt es, den Blick nach vorn zu richten. Für das Jahr 2021 wird der Landkreislauf auf der gleichen Strecke geplant. Ein geeigneter Termin muss erst noch gefunden werden. Es bleibt die Hoffnung, dass die Veranstaltung dann in gewohnter Weise durchgeführt werden kann und alle Laufbegeisterten gemeinsam wieder an den Start gehen können. Das Organisationsteam wünscht allen Sportlerinnern und Sportlern ein schönes Laufjahr – wenngleich auch ohne Sportveranstaltungen – und bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern. „Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr und wünschen allen Gesundheit und viel Spaß beim Training“ so Christian Meyer, Leiter des Veranstaltungsteams.


0 Kommentare