03.02.2020, 11:56 Uhr

Zehn-Kilometer-Lauf Oberpfälzer Winterlauf-Challenge – gelungener Auftakt bei herbstlichem Wetter

(Foto: Wechselszene/Sven Hindl)(Foto: Wechselszene/Sven Hindl)

Fast 350 Läuferinnen und Läufer sind am Sonntag, 2. Februar, am Ufer des Steinberger Sees im Landkreis Schwandorf in die Laufsaison gestartet. Der Zehn-Kilometer-Lauf bildete den Auftakt für die 12. Oberpfälzer Winterlauf-Challenge und die darin eingebundene Winterlauf-WM. Bei eher herbstlichen Verhältnissen sind Andreas Hecht von der DJK Weiden als schnellster Mann und Julia Steimer von den „Läufern mit Herz“ als schnellste Frau ins Ziel gekommen.

STEINBERG AM SEE Der Lauf am Steinberger See ist der erste von drei Läufen im Oberpfälzer Seenland, die zu der Serie zählen. Hecht, der im November und Dezember 2019 wegen einer Verletzung noch habe pausieren müssen, sei gut ins neue Jahr gestartet. Was sein 33:51-Ergebnis am Sonntag auch unterstrich. „Dass ich es so durchziehen konnte, freut mich riesig und auch mit der Zeit bin ich zufrieden“, sagte er ausgepowert. Jetzt will er bei den beiden ausstehenden Läufen über 15 Kilometer am Murner See (23. Februar) und dem 21-Kilometer-Verbindungslauf zwischen den beiden Seen am 29. März den Weltmeistertitel anpeilen. Armin Reif von der LG Passau (34:03) und Markus Legat von Sport Heckmann Sulzbach-Rosenberg (34:40) komplettierten am Sonntag das Podest.

Den WM-Titel nimmt auch Julia Steimer ins Visier. Sie kam mit einer Zeit von 41:05 über die Strecke. „Ich habe immer mal geschaut, was die weibliche Konkurrenz so macht, und gemerkt, dass es für mich super läuft“, sagte sie über den Rennverlauf. Knapp eineinhalb Minuten nach ihr schritten dann auch Ingrid Behringer von der LSG Edelfeld und noch einmal eine halbe Minute später Antonia Heinemann (Tristar Regensburg) über die Ziellinie.

Besonders begeistert im Einsatz zeigten sich die Helferinnen und Helfer, die alles daran setzten, dass es den Sportlerinnen und Sportlern an nichts fehlt. „Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des DSPG-Stamms Amberg und alle anderen haben sich so reingehauen, dass es ein gelungener Auftakt geworden sein durfte“, so Organisator Sven Hindl.

Die Ergebnisse des ersten Laufs sowie Infos zu den weiteren Läufen der 12. Oberpfälzer Winterlauf-Challenge und zur Winterlauf-WM gibt es im Internet unter www.winterlauf-challenge.com.


0 Kommentare