19.01.2020, 19:12 Uhr

Sport Der Anmeldeschluss für die 12. Oberpfälzer Winterlauf-Challenge rückt näher

(Foto: Wechselszene/Denise Baumer)(Foto: Wechselszene/Denise Baumer)

Während viele noch auf den Winter warten, steht die 12. Oberpfälzer Winterlauf Challenge in den Startlöchern. Zum fünften Mal wird über die Serie auch die Winterlauf-Weltmeisterschaft ausgetragen und wer bei allen drei Läufen dabei sein möchte, sollte sich beeilen: Der Anmeldeschluss für den ersten Lauf, und damit auch für die Gesamtserie, ist am Sonntag, 26. Januar.

STEINBERG AM SEE Seit zwölf Jahren bietet die Oberpfälzer Winterlauf Challenge an gleich drei Wochenenden Laufvergnügen – egal, ob bei Schnee, Eiseskälte oder Sonnenschein. „Fast 1.000 Läufer starteten im vergangenen Jahr über die zehn, 15 oder 21 Kilometer langen Strecken der Oberpfälzer Winterlauf Challenge“, fasst Organisator Sven Hindl zusammen. „Wir freuen uns darauf, diese in diesem Jahr wieder viele Laufbegeisterte der Region begrüßen zu dürfen.“

Der Auftakt ist am 2. Februar am Steinberger See mit dem mit zehn Kilometern kürzesten Lauf der Serie. Weiter geht es am 23. Februar am Murner See über 15 Kilometer. Den Abschluss bildet der 21-Kilometer-Verbindungslauf zwischen beiden Seen am 22. März.

Diejenigen, die bei allen drei Läufen an den Start gehen, kämpfen zugleich um die Titel der Winterlauf-Weltmeisterschaft. Alle Infos zur 12. Oberpfälzer Winterlauf-Challenge allgemein sowie zur Anmeldung gibt es im Internet unter www.winterlauf-challenge.com. Nachmeldungen vor Ort sind mit einer Zuzahlung von fünf Euro möglich.


0 Kommentare