20.12.2019, 08:43 Uhr

14 Paare nahmen teil Weihnachtstraining der Boogie-Babies zum Jahresabschluss war erfolgreich

(Foto: Siegfried Fickenscher)(Foto: Siegfried Fickenscher)

Am Samstag, 14. Dezember, trafen sich in der Hammerseehalle in Bodenwöhr 14 Paare zum alljährlichen Weihnachtstraining. Mit viel Spaß und guter Laune sollte das letzte Training für das Jahr 2019 ein turbulentes und auch abwechslungsreiches Vereinsjahr der Boogie-Babies ausklingen lassen.

BODENWÖHR Wie in jedem Jahr wurde auch diesmal ein externer Trainer hierfür engagiert. Niemand geringerer als der Präsident des Bayerischen Rock‘n‘Roll und Boogie-Woogie-Verbandes, Horst Gampfer, konnte für diese Aufgabe gewonnen werden. Mit seiner langjährigen Erfahrung als aktiver Rock’n‘Roller, Boogie- und Swing-Tänzer gelang es ihm, ein Training zu gestalten, das für jeden etwas bot. Eine Kombination aus einheitlichen Abläufen und frei getanzten Teilen, gepaart mit neuen Schrittkombinationen und einer neuen Figur, war für die Teilnehmer eine Herausforderung, die alle mit einem Erfolgserlebnis abschließen konnten. Nach zweieinhalb Stunden lockeren, spaßigen Trainings setzten sich alle zu einer gemütlichen Runde zusammen, um bei mitgebrachten Plätzchen, herzhaften Snacks, Getränken und vielem mehr in lockerer Runde das Trainingsjahr ausklingen zu lassen.

Mit Horst Gampfer wurde vereinbart, dass das an diesem Trainingstag gelernte bei der Silvester Boogie-Party der Boogie-Babies am Dienstag, 31. Dezember, im Meisl-Saal in Bruck „abgeprüft“ wird. Wer hier noch dazu kommen möchte, sollte sich gerne noch anmelden. Infos sind im Internet unter www.boogie-babies.de zu finden.


0 Kommentare