12.09.2019, 21:56 Uhr

Sport Tennisabteilung des 1. FC Schwandorf startet wieder mit „Fast Learning“-Kurs

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die erste Gruppe „Fast Learner“ der Tennisabteilung des 1. FC Schwandorf startete im Sommer 2018. Seitdem fanden während der Sommersaison immer wieder Kurse nach diesem Konzept statt. Auch diese Saison fand sich eine Gruppe für Kurs I und dem anschließenden Kurs II zusammen.

SCHWANDORF Schon nach den ersten fünf Stunden konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Doppel spielen. „Es ist toll, auf diese Weise neue Kontakte knüpfen zu können und eine Sportart gefunden zu haben, die ich auch mit meinem Kind oder meinem Partner zusammen betreiben kann.“, so eine der Teilnehmerinnen. „Das einzig Negative an dem Kurs“, so finden die meisten, „war der Muskelkater nach den ersten beiden Stunden, aber der war es definitiv wert“. Nachdem die Grundschläge erlernt sind, geht es in den folgenden Stunden darum, diese immer sicherer auch in verschiedenen Spielformen anwenden zu können. Und schon jetzt steht für alle Teilnehmer/innen des Kurses im Sommer fest, dass sie auch nach Kurs II im Winter weiter trainieren möchten.

Wer auch in den Tennissport hinein schnuppern möchte, ist herzlich eingeladen beim nächsten Kurs I mit einzusteigen. Wiedereinsteiger können ebenso leicht wieder Gefallen an dieser Sportart finden und je nach Können in Kurs I oder II einsteigen. Bei Fragen kann jederzeit Carolin Mathes (carolin.mathes@gmx.de, 0170/ 4658510) vom 1. FC Schwandorf kontaktiert werden. Auch die Anmeldung kann über sie erfolgen. Der nächste Kurs I startet am Dienstag, 15. Oktober, um 20 Uhr im Sportpark Schwandorf. Kosten pro Teilnehmer: 149 Euro für zehn Stunden (dienstags & donnerstags über fünf Wochen). Anmeldeschluss ist am 30. September 2019.


0 Kommentare