16.04.2019, 20:42 Uhr

Sport Boogie-Woogie Grundkurs erfolgreich abgeschlossen

(Foto: Siegfried Fickenscher)(Foto: Siegfried Fickenscher)

Gebührend gefeiert wurde am 14. April nach der letzten Trainings- und Übungsstunde des Frühjahrsgrundkurses der Boogie-Babies in einer großen Runde.

BRUCK/BODENWÖHR Nach sechs mal zwei Stunden Grundkurs konnten alle Teilnehmer ihr Abschlusszertifikat in Empfang nehmen. Die Trainer Wilma und Gerhard Weig bedankten sich bei allen Teilnehmern und den Co-Trainern für den reibungslosen Ablauf und stellten fest, dass nicht nur die Teilnehmer des Kurses, sondern auch sie selbst sehr viel Spaß hatten.

Damit das Gelernte auch gleich richtig umgesetzt werden kann, waren nach alter Tradition auch langjährige Mitglieder des Vereins anwesend, um den Neulingen gleich auch eine praktische Umsetzung der gelernten Figuren und Abfolgen zu ermöglichen. Ohne große Berührungsängste kam es sehr bald zu einem großen Andrang auf die Tanzfläche. Spaß und Geselligkeit waren für circa zwei Stunden Programm. Zu erwähnen ist noch, dass einige Tänzer einen sehr langen Weg, bis von Auerbach bzw Eschenbach auf sich genommen haben, um mit uns und den neuen zu Feiern. Damit war auch wieder einmal bewiesen, Boogie-Woogie verbindet.

Einige der Grundkursteilnehmer haben festgestellt, dass Tanzen und insbesondere Boogie-Woogie unheimlich Spaß macht und man immer mehr dazu lernen kann. Aus diesem Grund haben sie sich schon jetzt für den Aufbaukurs (vier mal zwei Stunden) ab dem 28. April angemeldet.


0 Kommentare