19.03.2018, 18:42 Uhr

Turnier in Eggenfelden Tolle Erfolge für die Boogie-Babies bei den Bayerischen Meisterschaften

(Foto: Boogie-Babies)(Foto: Boogie-Babies)

Am Samstag, 17. März, fanden in Eggenfelden die Bayerischen Meisterschaften Boogie-Woogie 2018 statt. Für die Boogie-Babies aus Bruck/Bodenwöhr gingen drei Paare an den Start und konnten mit großem Erfolg aufwarten.

BRUCK/BODENWÖHR Bei Ihrem ersten Start auf einer Bayerischen Meisterschaft konnten Martina und Heinz Barth das Turnier mit einem sehr guten fünften Platz in der Senior-B-Klasse beenden. In der Startklasse Boogie-Woogie Senior A konnten Karin Daller und Ralf Mader das Siegertreppchen als drittplatziere erobern. Dies ist ihnen eine Woche vorher bei der Generalprobe, dem Pink Panther Cup in Landshut, auch schon gelungen. Nachdem Kerstin Engel und Johannes Hien bei der langsamen Endrunde noch knapp in Führung lagen, wurden sie nach der schnellen Endrunde ganz knapp auf den zweiten Platz verwiesen und somit Bayerischer Vizemeister 2018.

„Der Verein mit all seinen Mitgliedern gratuliert seinen Turnierpaaren zu diesen Erfolgen herzlich und wünscht allen nach diesem hervorragenden Saisonstart ein erfolgreiches Turnierjahr.“


0 Kommentare