26.12.2017, 14:49 Uhr

Sport Paare der Boogie-Babies zeigten überzeugende Leistungen zum Jahresabschluss

Foto: Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr (Foto: Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr)Foto: Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr (Foto: Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr)

Beim diesjährigen Sinter Claas Cup in Krefeld, ausgerichtet vom RRC Number One Krefeld, konnten sich Karin Daller und Ralf Mader den Sieg in der Klasse Senior A sichern. Beide starten seit Mitte 2017 für die Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr-

BRUCK/BODENWÖHR Leider konnten sie auf Grund der Verbandsstatuten nicht an der Deutschen Meisterschaft in der Hammerseehalle am 11. November teilnehmen. Doch unbeirrt setzten sie Ihren Erfolgsweg fort und konnten beim Großen Preis von Deutschland in Dortmund den siebten Platz und bei der 33. Herbstmeisterschaft in Böblingen den zweiten Platz belegen. Damit haben Sie ebenso wie die anderen drei Turnierpaare der Boogie-Babies weit über unsere Region hinaus dazu beigetragen, den Verein und den Sport zu präsentieren.

Am 16. Dezember trat das Deutsche Meisterpaar in der Hauptklasse, Kerstin Engel und Johannes Hien, bei den World Masters Boogie Woogie in Lljubljana (Slowenien) an. Dort galt es für die beiden, ihren derzeitigen 15. Platz in der Weltrangliste zu verteidigen oder eventuell noch zu verbessern. Auch Karin Daller und Ralf Mader machten sich für einen Start in der Senior-Klasse auf den weiten Weg nach Ljubljana. Beide Paare konnten durchaus überzeugen und erreichten mit guten Wertungen das Viertelfinale. Mit einem 13. Platz und somit nur 0,9 Wertungspunkte am Halbfinale vorbei für Kerstin Engel und Johannes Hien, sowie einem 17. Platz für Karin Daller und Ralf Mader konnten beide Paare ein erfolgreiches Turnierjahr abschließen.

Für die amtierenden deutschen Meister der Hauptklasse gibt es dann am Anfang des neuen Jahres, ab 18. Februar 2018, gleich wieder eine sehr wichtige Aufgabe. Die Boogie-Babies bieten ab diesem Datum wieder einen Grundkurs für Anfänger an. An sechs Abenden wollen Kerstin Engel und Johannes Hien wieder tanzwütigen zeigen, wie viel Spaß gerade Boogie macht. Sie unterstützen dabei Petra und Michael Gleixner (Bundestrainer im DRBV) die den Grundkurs leiten werden.

Zum Jahresabschluss am 31. Dezember laden die Boogie-Babies jedoch wieder zur Silvester-Übungs-Boogie-Party in den Meisl-Saal, Marktplatz 6-8, nach Bruck ein. Mit Spaß, Freude, viel Tanz und guter Laune soll bei freiem Eintritt das alte Jahr verabschiedet und das neue Jahr gebührend begrüßt werden.


0 Kommentare