11.01.2021, 10:47 Uhr

Neu konzipiert „Jugendsprecher im Sportverein“ – Sportjugend Regensburg veröffentlicht neue Broschüre

Der Beisitzer der BSJ Korbinian Schütz hat die Broschüre gestaltet. Schütz ist übrigens aktiver Spieler bei den Eisbären in Regensburg. Foto: Verena FranzDer Beisitzer der BSJ Korbinian Schütz hat die Broschüre gestaltet. Schütz ist übrigens aktiver Spieler bei den Eisbären in Regensburg. Foto: Verena Franz

„Jugendarbeit wird nicht für, sondern mit den Jugendlichen gemacht“, meinen Anna und Veronika Kolb von der Sportjugend Regensburg (BSJ). Doch das ist oft leichter gesagt als getan. Im Alltag fällt es Erwachsenen oft schwer sich in die Lage der Jugendlichen hineinzuversetzen und ihre Anliegen zu verstehen. Warum sollte es da im Sport anders sein?

Regensburg. Die beiden jungen Schwestern sind seit gut einem Jahr Beisitzerinnen in der BSJ, sind bei der TSG Laaber aktiv und haben an einer Ausbildung zum Clubassistenten teilgenommen. Zusammen mit den Jugendsprechern Sarah Gibis und Lukas Seitz, dem Vorsitzenden Detlef Staude, Philipp Seitz und Korbinian Schütz haben sie die Broschüre „Jugendsprecher im Sportverein“ neu konzipiert.

Diese richtet sich sowohl an angehende und aktive Jugendsprecher, als auch an Jugendleiter und Vereinsvorstände. „Denn nur mit der Unterstützung von erfahrenen Ehrenamtlichen kann eine gute Jugendarbeit im Verein funktionieren“, so die 18-jährige Anna Kolb. „Die Jugend ist die Zukunft eines Vereins. Deshalb ist es wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen von einem Gleichaltrigen vertreten werden – einem Jugendsprecher oder einer Jugendsprecherin“, ergänzt die 21-jährige Schwester.

Geplant sind am 11. März ein Web-Seminar für Jugendsprecherinnen und Jugendsprecher sowie Seminare vor Ort, sobald dies Corona wieder zulässt. Schließlich sind auch erstmals in diesem Jahr zwei Clubassistenten-Ausbildungen geplant, die erste am Pfingstwochenende in Kreuth am Tegernsee. „Wir möchten damit jungen Leute ermuntern, sich im Verein zu engagieren – und damit auch für ein demokratisches Miteinander in unserer Gesellschaft“, so der Vorsitzende der Sportjugend Regensburg Detlef Staude.

Die Broschüre steht ab sofort auf der Homepage der Sportjugend Regensburg zum Download bereit. Sie kann aber auch gedruckt bestellt werden. Infos gibt es im Internet unter www.regensburg.bsj.org.


0 Kommentare