15.12.2020, 11:21 Uhr

Bis 30. Dezember „Zusammen stimmt’s“ – Jahn ruft zum virtuellen Mitsingen auf

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Unter dem Motto „Zusammen stimmt’s – mit Euch zum Erfolg“ ruft der SSV Jahn gemeinsam mit den „Gewekiner Buam + Madl“ alle Jahnfans dazu auf, sich an einer Neuaufnahme des Liedes „SSV, unsre Liebe“ zu beteiligen.

Regensburg. Diese Fanversion soll zukünftig an den Heimspieltagen die Jahnfans und Jahnelf virtuell zusammenbringen, solange eine lautstarke Unterstützung von den Tribünenrängen nicht möglich ist. Alle Jahnfans können ab sofort von zuhause aus ihr Video aufzeichnen und an den SSV Jahn schicken. Weitere Informationen und eine genaue Anleitung können auf der Jahn Homepage im Internet unter www.ssv-jahn.de abgerufen werden.

„Neue Heimat, alter Name und den Sieg fest im Visier. Auf der Hans Jakob Tribüne singen wir“, so heißt es im Lied der ostbayerischen Band „Gewekiner Buam + Madl“, das sie 2017 zum Aufstieg in die zweite Bundesliga veröffentlichte. Aufgrund der aktuellen Infektionslage ist eine Rückkehr der Jahnfans ins Jahnstadion Regensburg und wie im Lied besungen auf die Hans Jakob Tribüne zum gegenwärtigen Zeitpunkt jedoch nicht möglich. Darum möchte der SSV seinen Fans auf besondere Art und Weise die Gelegenheit geben, die Jahnelf trotzdem unterstützen zu können. Hierzu ruft der SSV Jahn alle Jahnfans auf, von zuhause aus ein Video aufzunehmen, in dem sie den Refrain des Liedes „SSV, unsre Liebe“ singen.

Mit professioneller Unterstützung von Florian Speth vom Tonstudio „Single Coil Music“ aus Sinzing werden die eingesendeten Stimmen zur Neufassung gemischt und durch ein Video ergänzt, in dem alle Einsendungen zusammengeführt werden. Zur Motivation der Mannschaft soll dieses Video in Zukunft auf der Stadionleinwand während des Aufwärmprogrammes bei den Heimspielen gespielt werden. So werden die Stimmen der Jahnfans zurück ins Stadion geholt, um die Jahn-Profis am Heimspieltag anzufeuern – denn „nur gemeinsam geht’s an Ziel“.

Alle Menschen aus Ostbayern, egal ob jung oder alt, haben ab Montag, 14. Dezember, bis Mittwoch, 30. Dezember, die Chance, das Video aufzunehmen, zu versenden und damit Bestandteil eines großen gemeinsamen Projekts der Jahn-Familie zu werden. Die Aufzeichnung des Videos und der eigenen Stimme ist sehr leicht umzusetzen. Es werden lediglich zwei mobile Endgeräte (Smartphone, Tablet, Laptop, oder PC) sowie Kopfhörer benötigt. Alle wichtigen Informationen zu der Aufnahme sowie dem Versenden des Videos finden Jahnfans im Internet unter www.ssv-jahn.de. Neben der Integration im finalen Video erhalten alle Teilnehmer zudem die Chance, eines von zwanzig Exemplaren des Jahn-Jahrbuches 2020 samt Widmung von Benedikt Gimber, dem Kapitän der Jahnelf, zu gewinnen.


0 Kommentare