30.11.2020, 14:23 Uhr

Eishockey Spielort-Änderung – die Black Hawks Passau kommen zu den Eisbären nach Regensburg

Dass die Eisbären Regensburg in dieser Saison noch ungeschlagen sind, ist auch ein großer Verdienst der Torhüter. Foto: Andreas NicklDass die Eisbären Regensburg in dieser Saison noch ungeschlagen sind, ist auch ein großer Verdienst der Torhüter. Foto: Andreas Nickl

Das Ligaspiel der Eisbären gegen den Aufsteiger Black Hawks Passau findet wie geplant am Dienstag, 1. Dezember, um 20 Uhr statt, allerdings nicht in der Dreiflüsse-Stadt, sondern in der Regensburger Donau-Arena.

Regensburg. Auf dem Papier sollte die Begegnung in der Oberliga-Süd eine leichte Aufgabe für den nach acht Spielen und acht Siegen unangefochtenen Tabellenführer gegen die noch sieglosen Passauer sein. Wer am Ende die Oberhand behält, zeigt sich auf dem Eis. Der Eisbären-Moral hat der 5:4-Sieg nach zweimaliger Aufholjagd am Sonntag, 29. November, in Füssen sicherlich gut getan.


0 Kommentare