27.10.2020, 14:31 Uhr

Über 50 Touren Der BRK-Buchtipp für Regensburg und die Region – „Wandern mit der Bergwacht“

 Foto: Melanie Kopp, BRK-Pressestelle Foto: Melanie Kopp, BRK-Pressestelle

Der BRK- Buchtipp für Regensburg und die Region: „Wandern mit der Bergwacht“ mit über 50 ganz unterschiedlichen Touren rund um Regensburg – vom niederbayerischen Landkreis Kelheim bis hin zu den Ausläufern des bayerischen Waldes.

Regensburg. Übrigens auch eine praktische Geschenkidee für unsere Lieblingsmenschen: Die Touren-Vorschläge stammen allesamt von Dieter Nikol von der Bergwacht. Seine Message „das Wandern und die Bergwacht gehören einfach zusammen“ und „diese Jahreszeit bietet uns eine besonders fotogene Natur und eine super Herbstluft“, so Nikol. Und auch bei diesem Statement hat er recht: „Bei jedem Wetter ist wandern gesund und macht den Kopf frei. Die unterschiedlichen Geländeformen unserer Gegend, Wälder, Höhen, Flusstäler, Felsregionen und offene Landschaft animieren einfach zum Wandern.“

Was rät er speziell beim Wandern um diese Jahreszeit?: „Die Kleidung sollte witterungsangepasst sein, beispielsweise durch gutes Schuhwerk und da die Tage kürzer werden ist eine Taschenlampe im Rucksack ein guter Schachzug“.

Das Buch „Wandern mit der Bergwacht“ – erhältlich in unserem Rotkreuzladen (Hoher-Kreuz-weg 34) sowie im Buchhandel – zum Preis von 7,90 Euro.

Das Rote Kreuz in Regensburg hat in diesem Jahr zusammen mit der Bergwacht diesen Wanderführer veröffentlicht. Das Buch stellt auf 132 Seiten 53 Routen rund um Regensburg vor und greift auf einen Fundus von Wanderrouten zurück, den Dieter Nikol von der hiesigen Bergwacht seit 2005 nach und nach zusammengestellt hat, um sie immer wieder in regelmäßigen Abständen in der BRK-Mitgliederzeitung „Plus“ zu veröffentlichen. Das Buch jetzt ist eine perfekte Sammlung daraus! Die Touren erschließen ein Wandergebiet zwischen dem Landkreis Kelheim und dem Vorwald im Landkreis Cham. Der Schwerpunkt liegt auf Vorschlägen in Stadt und Landkreis Regensburg. Einige starten direkt in der Stadt und führen in nahe Naturschutzgebiete wie den Keilberg. Anhand von Beschreibungen und Kartenausschnitten lassen sich die Touren im Gelände leicht finden. Oft folgen sie in Teilstrecken beschilderten Wanderwegen. Die meisten Start- und Zielpunkte für die Wanderrouten sind so gewählt, dass sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Das Buch führt bei den Vorschlägen jeweils die Haltestellen sowie die wichtigsten Bus- und Bahnlinien des Regensburger Verkehrsverbunds aus. Touren unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade bieten Anregungen für Wanderneulinge wie für erfahrene Geher. Nützliche Hinweise für die richtige Ausrüstung und das Verhalten im freien Gelände runden das Buch ab. Der Wanderführer ist im Format DIN A5 und passt also gut in jeden Rucksack!„


0 Kommentare