01.10.2020, 11:05 Uhr

Eishockey Eisbären Regensburg – alle Infos zum Spieltag mit Hygienekonzept

 Foto: Kathrin Lechl Foto: Kathrin Lechl

Das Hygienekonzept für die das Stadtwerk.Donau-Arena für die Heimspiele der Eisbären Regensburg wurde mittlerweile von den zuständigen Behörden freigegeben. Für das Spiel am Samstag, 3. Oktober, um 18.30 Uhr, gegen den Zweitligisten ETC Crimmitschau sind 972 Zuschauer zugelassen.

Regensburg. Folgende Besonderheiten und Auflagen sind zu beachten

Alkoholverbot im Innen- & Außenbereich der Arena

Ausschluss von erkennbar alkoholisierten Personen

Rauchverbot im Innen- & Außenbereich (!) der Arena

Maskenpflicht in der Arena ab Beginn der Fiebermessung für jeden Zuschauer außer am Sitz- oder Stehplatz

Ausweiskontrolle beim Einlass zur Überprüfung der personalisierten Tickets

Ausschluss von Gästefans

Kontaktlose Fiebermessung jedes Besuchers an allen Eingängen über Stirnmessung. Bei Temperatur ab 38 Grad besteht kein Zugang zur Arena und kein Anspruch auf Schadensersatz des Tickets. Wer sich krank und fiebrig fühlt, bleibt bitte zu Hause!

Kassen

Es gibt keine Abendkasse, der Ticketverkauf erfolgt ausschließlich online und über die telefonische Hotline. Die Abholkasse öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn.

Einlass

Die Eisbären bitten alle Zuschauer, aufgrund der längeren Einlasskontrollen aufgrund des Hygienekonzeptes frühzeitig zur Arena zu kommen. Die Abholkasse öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn, die Arena 60 Minuten vor Spielbeginn. Es gibt keine Abendkasse! Fans mit Karten für die Blöcke A, C und bis B7 benutzen bitte ausschließlich den Eingang West. Fans mit Karten für die Blöcke B8 bis B16 benutzen bitte ausschließlich den Eingang Ost. Die Gästeblöcke sind komplett gesperrt. Die Zuschauer werden gebeten, die Anweisungen der Ordner und der Security bezüglich der Laufwege, Einbahnregelungen und Mindestabstände sowie des Tragens des Mund-Nasen-Schutzes zu befolgen.

„Wir wissen, dass es keine normale Saison wird, aber wir freuen uns sehr, überhaupt Eishockey spielen zu dürfen und das mit und für unsere Fans in der das Stadtwerk.Donau-Arena! Die Behörden haben uns bereits in Aussicht gestellt, die Kapazität auf die Maximalauslastung von 1.000 Zuschauer zu erhöhen, wenn sich alle Besucher am Samstag diszipliniert verhalten. Wir bitten daher alle Zuschauer, die Auflagen strikt einzuhalten, damit wir alle gemeinsam unsere Eisbären unterstützen können und sicher und gesund durch diese außergewöhnliche Saison kommen“, so Geschäftsführer Christian Sommerer.


0 Kommentare