22.09.2020, 12:01 Uhr

Landkreismeisterschaften Tennisspieler lieferten sich spannende Wettkämpfe im Doppel

1. Vorsitzender des TC Neutraubling Tobias Koch (links), Turnierleiter Harald Bauer (rechts außen) und Andrea Reinisch, 2. Vorsitzende des TC Neutraubling (2. von rechts) mit den Siegern der Altersgruppe U12 m/w. Foto: Georg Barth1. Vorsitzender des TC Neutraubling Tobias Koch (links), Turnierleiter Harald Bauer (rechts außen) und Andrea Reinisch, 2. Vorsitzende des TC Neutraubling (2. von rechts) mit den Siegern der Altersgruppe U12 m/w. Foto: Georg Barth

Vor Kurzem fanden die Doppelwettbewerbe der 35. Landkreismeisterschaften im Tennis auf der Anlage des Tennisclubs Neutraubling statt. Insgesamt beteiligten sich 130 Jugendliche und Erwachsene in 14 Altersgruppen.

Landkreis Regensburg. Die beiden Vorsitzenden des Tennisclubs Neutraubling, Tobias Koch und Andrea Reinisch, übernahmen gemeinsam mit Harald Bauer vom SSV Köfering auch in diesem Jahr wieder die Organisation der Landkreismeisterschaften. Im Namen der Turnierleitung übermittelte Harald Bauer Grüße und Glückwünsche von Schirmherrin Landrätin Tanja Schweiger. Er bedankte sich bei den Spielerinnen und Spielern für ihren sportlichen Einsatz und die Fairness bei den Wettkämpfen sowie bei den Vereinsvorständen, Sponsoren und allen ehrenamtlichen Helfern für ihr großes Engagement.

Die Ergebnisse der Landkreismeisterschaften im Tennis-Doppel:

Damen 1: 1. Isabell Seeger-Never und Jessica Wilhelm, beide TC Neutraubling; 2. Daniela Baumann und Sophie Pehl, beide TC Neutraubling; 3. Sabrina Zimmermann und Tina David, beide TC Neutraubling; Damen 2: Reinhilde Sturm und Sabine Heitzer, beide TC Neutraubling; 2. Martina Aumer und Barbara Schiller, beide FC Mintaching; 3. Laetitia Piot und Nadine Kapfelsberger, beide TSV Alteglofsheim;

Herren 1: 1. Tino Wötzel und Patrick Müller, beide SSV Köfering; 2. Jonas Bock und Thomas Neumeier, beide TC Schwarz-Weiß Schwabelweis; 3. Rupert Karl und Fabian Hartmann, beide TC Neutraubling;

Herren 2: 1. Paul Rosenlehner und Raphael Nunner, beide TC Neutraubling; 2. Lucas Bartel und Bernhard Brünner, beide TC Neutaubling; 3. Finian Gilg, TC Neutraubling, und Leonard Plötz, 1. Rgbg. Tennisklub;

Herren 40: 1. Robert Kimmerling und Gerhard Nunner, beide TC Neutraubling; 2. Florian Pehl, VfB Bach, und Ralf Holzmannstetter, SV Zeitlarn; 3. Marek Siuda und Frank Forster, beide TC Neutraubling;

Herren 50: Artur Pöppel und Stefan Stummer, beide TC Schierling; 2. Klaus Huber und Achim Thomas, beide SG Hohenschambach; 3. Harald Schiller und Sven Lindberg, beide MSC Pfatter;

Herren 70: 1. Josef Meier, SG Waldetzenberg, und Heinz Neitzel, SG Hohenschambach; 2. Hans Woldrich, TSV Kareth-Lappersdorf, und Rudi Blaschko, TC Schierling; 3. Dieter Jezierski, TC Schierling, und Heinz Mehringer, TSV Kareth-Lapperdorf;

Mixed Erwachsene: 1. Verena Haas und Christoph Müller, beide SV Zeitlarn; 2. Petra Kindermann, TC Neutraubling und Klaus Huber, beide SG Hohenschambach; 3. Martina Nunner und Gerhard Nunner, beide TC Neutraubling.

Jugend

U12 m: 1. Felix Grünbauer und Rafael Holzmannstetter; 2. Luis Schönberger und Anton Werner; 3. Tim Werner und Lukas Schmidmeier, (alle SV Zeitlarn); U14 w: 1. Anna Kandlbinder, TSV Kareth-Lappersdorf, und Paula Sutter, TC Neutraubling; 2. Helena Ademaj und Julia Ademaj, beide TC Aufhausen; 3. Mila Boussarsar und Aurora Luta, beide TC Neutraubling; U14 m: 1. Lukas Ersnt, SV Wenzenbach, und Paul Sotta, TC Neutraubling; 2. Johannes Herkenhoff und Finn Lux, beide 1. Rgbg. Tennisclub; 3. Felix Braun und Elias Biebl, beide SV Obertraubling; U18 w: Anja Bauer und Kathrin Bauer, beide TSV Kareth-Lappersdorf; 2. Anja Schürz und Paula Lell, beide SpVgg Hainsacker; 3. Nina Rathgeber und Luisa Bernhardt, beide TC Neutraubling; Mixed Jugend: 1. Anja Bauer und Mihai Radu, beide TSV Kareth-Lappersdorf; 2. Kathrin Bauer, TSV Kareth-Lappersdorf, und Lukas Ernst, SV Wenzenbach; 3. Paula Sutter und David Smeda, beide TC Neutraubling.

Die Landkreismeisterschaften 2020/21 werden von den Vereinen eigenverantwortlich organisiert und vom Landkreis vor allem finanziell und zum Teil auch logistisch unterstützt. Bei Fragen zu den Landkreismeisterschaften 2020/21 steht das Sachgebiet Regionalentwicklung im Landratsamt gerne zur Verfügung. Andrea Zeller vom Sachgebiet Regionalentwicklung ist hierzu unter der Telefonnummer 0941/ 4009663 oder per Mail an regionalentwicklung@lra-regensburg.de erreichbar.


0 Kommentare