13.07.2020, 12:01 Uhr

Sport Familie Scholz war beim Lauf des SV Burgweinting erfolgreich

 Foto: Team Scholz Foto: Team Scholz

Es war kein gewöhnlicher Lauf am vergangenen Wochenende, 11. und 12. Juli – wegen Corona verlief der sehr schöne und familiäre Lauf des SV Burgweinting 2020 unter besonderen Bedingungen ab.

Regensburg. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag konnte man von 9 bis 18 Uhr individuell oder in kleinen Gruppen (jede Minute ein Start) mit Zeitmessung starten.

Für den Nordic Walker und Geher Wolfgang Scholz war die Freude groß, endlich mal wieder „einen Wettkampf“ zu absolvieren. Am Samstag startete Scholz daher auf der zehn Kilometer langen Nordic-Walking-Strecke für das spoosty.sports.team und am Sonntag auf der fünf Kilometer langen Nordic-Walking-Strecke für das Armin-Wolf-Laufteam. An beiden Tage siegte Scholz überragend vor seinen Nordic-Walking-Konkurrenten (zehn Kilometer: 1:01:50 Stunde, über fünf Minuten vor dem Zweitplatzierten, fünf Kilometer. 29:43 Minuten, auch über fünf Minuten vor dem Zweitplatzierten). Groß war auch die Freude bei den anderen Scholz-Familienmitgliedern, die am Sonntag allesamt für das Armin-Wolf-Laufteam an den Start gingen. Ehefrau Tanja walkte die Fünf-Kilometer-Strecke in 40:29 Minuten – über sieben Minuten schneller als die zweiplatzierte Dame, Sohn Luis erreichte unter den Männern gesamt auf der Fünf-Kilometer-Nordic-Walking-Strecke den achten Platz und Tochter Linn lief die fünf Kilometer in 32:28 Minuten.


0 Kommentare