27.05.2020, 11:27 Uhr

Abstands- und Hygieneauflagen Außenanlagen des DAV-Kletterzentrums in Lappersdorf kann wieder öffnen


Nach über zwei Monaten öffnet das Kletterzentrum im Lappersdorfer Silbergarten am Samstag, 30. Mai, erstmals wieder seine Türen. Die Außenanlagen können nach aktueller Gesetzeslage wieder genutzt werden – begrenzt auf 40 Kletterer gleichzeitig und unter Einhaltung von Sicherheitsvorgaben.

Lappersdorf. Die Öffnungszeiten des Kletterzentrums sind verkürzt, auf täglich 12 bis 22 Uhr und donnerstags von 9 bis 22 Uhr. Die Kletterzeit pro Person ist auf drei Stunden beschränkt. Wie viele Kletterer sich aktuell in den Außenwänden befinden, kann auf der Homepage www.kletterzentrum-regensburg.de eingesehen werden.

Reservierung der Kletterzeiten online möglich

Insgesamt sind an den Außenwänden 40 Personen gleichzeitig erlaubt. Um die Abläufe reibungslos organisieren zu können, werden die Kletterer gebeten, sich online Zeitfenster zu reservieren. Denjenigen, die reserviert haben, wird vorrangig der Eintritt gewährt. Über das genaue Procedere informieren Sie sich bitte online.

Auch eine Öffnung des Innenbereichs unter bestimmten Auflagen wird ins Auge gefasst und ist – abhängig von der weiteren Entwicklung der Pandemie und der gesetzlichen Bestimmungen - voraussichtlich im Laufe des Juni wieder möglich.


0 Kommentare