20.02.2020, 10:07 Uhr

Jung-Eisbären „Kids on Ice Day“ 2020 in Regensburger Donau-Arena

 Foto: Ronnie Chua/123rf.com Foto: Ronnie Chua/123rf.com

Die Jung-Eisbären Regensburg luden gemeinsam mit den Eisbären Regensburg am Mittwochvormittag, 19. Februar, Grundschulen sowie Vorschulkinder aus Kindergärten in die Donau-Arena ein.

Regensburg. Unter Moderation von Armin Wolf und Tobias Biersack sahen die Kinder einen lustigen Clip von Donald Duck auf dem Eis, um anschließend selbst die ersten Schritte auf der Eisfläche auszuprobieren. Viele helfende Hände, unter anderem U20-Spieler, Spieler der Eisbären sowie Trainer des Vereins und alle hauptamtlichen Trainer halfen nicht nur den kleinen Kufencracks auf dem Eis sondern hatten auch sichtlich Spaß mit ihnen.

Im Anschluss gab es eine Führung mit Stefan Schnabl durch die Kabinengänge der Jung-Eisbären sowie der Eisbären Regensburg. Gefolgt von einem kurzen Theorieabschnitt zum Thema „Ausrüstung eines Spielers“. Am Ende gab es für die Kleinsten ein Showspiel der Cracks der Eisbären sowie der Jung-Eisbären und obendrein erhielten die Kinder sogar noch ein kleines Präsent gefüllt mit einem Puck, Freikarten, einem kleinen Kuscheltierfrosch, einem Eisbärenquartett und Infoflyern.


0 Kommentare