12.02.2020, 09:11 Uhr

Ideen, Aktionen, Projekte Sportjugend Regensburg will junges Engagement fördern

 Foto: Detlef Staude Foto: Detlef Staude

Passen Sport, Umwelt- und Naturschutz zusammen? Wie kann ein Verein junge Leute zur Mitarbeit motivieren und auf sein Angebot aufmerksam machen? Unter dem Motto „Junges Engagement im Sport – Ideen, Aktionen, Projekte“ arbeiteten junge und erfahrene Mitarbeiter der Sportjugend

REGENSBURG. „Wir möchten Jugendliche für die Sportjugend begeistern“, so der Vorsitzende der Regensburger BSJ Detlef Staude beim dreitägigen Workshop in Bad Endorf. Herausgekommen sind etliche Ideen zu Aktionen, die nun in den kommenden Wochen und Monaten gemeinsam umgesetzt werden sollen. Zunächst soll das Thema „Mitwirkung junger Leute“ den Sportvereinen wieder näher gebracht werden. Gibt es eine Jugendordnung? Gibt es Jugendsprecher und wie können die sich einbringen? In Kürze findet ein Treffen der neu gewählten Jugendsprecher bei der TSG Laaber statt. Geplant ist wieder eine Clubassistenten-Ausbildung in Waldmünchen und Lenggries, in der Jugendliche für aktive Mitarbeit im Verein fit gemacht werden.

Das Thema „Natur- und Umweltschutz“ steht im Mittelpunkt einer viertägigen Outdoor-Maßnahme. Die Anreise erfolgt mit der Bahn nach Berchtesgaden – von dort geht es dann mit dem Fahrrad weiter.

Großes Interesse ergab sich für internationale Jugendarbeit. Dabei sollen die Patenstädte in der Region Regensburg im Mittelpunkt stehen. Heuer sind Austauschprojekte mit Susice und Brixen vorgesehen. Mit Clermont-Ferrand sollen Kontakte geknüpft werden. Gerade junge Leute reisen gerne und möchten auch neue Leute im Ausland kennenlernen.

Die nächsten Veranstaltungen der Sportjugend sind ein Schnupper-Trainerlehrgang für neue Leute am Samstag, 14. März, in Laaber, eine politisch-geschichtliche Informationsfahrt nach Berlin vom 13. bis zum 17. April und die Fahrt nach Brixen/Italien vom 7. bis zum 11. Juni. Vorgestellt wurde das neue 44-seitige Terminheft der BSJ-Regensburg, das auch auf der Homepage der BSJ unter www.regensburg.bsj.org zum Download angeboten wird.


0 Kommentare