13.01.2020, 22:19 Uhr

Vortrag in Lappersdorf Georg Wittbrodt-Demuth berichtet vom Colorado Trail in den USA

(Foto: Georg Wittbrodt-Demuth)(Foto: Georg Wittbrodt-Demuth)

Am Freitag, 24. Januar, um 19.30 Uhr, berichtet Georg Wittbrodt-Demuth im Seminarraum des DAV-Kletterzentrums in Lappersdorf vom Colorado Trail in den USA, den er im vergangenen Sommer mit dem Mountainbike bezwang.

LAPPERSDORF Auf in den Wilden Westen! Der als extrem schwierig bewertete Colorado Trail von Denver nach Durango war Ziel der Mountainbike-Tour 2019. Auf dem 890 Kilometer langen Wanderweg, der auch für Biker freigegeben ist, sind knackige 22.000 Höhenmeter zu bewältigen. Über lange Strecken konnte der Referent die wilde Natur ohne Zivilisationskontakt genießen, in Höhen über 3.000 Metern. Zelt, Kocher und Nahrungsmittel müssen mit, denn Hütten wie in den Alpen gibt es nicht. Nach dem Vortrag ist klar: Mit einer gehörigen Portion „Leidensfähigkeit“ wird der Colorado Trail zu einem einmaligen Erlebnis. Freuen Sie sich auf eindrucksvolle Bilder und spannende Geschichten! Der Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.alpenverein-regensburg.de.


0 Kommentare