18.09.2019, 21:12 Uhr

Inline-Skaterhockey Die Crocodiles Donaustauf stehen im Finale der Regionalliga Süd-Ost – zweites Spiel am Sonntag

(Foto: Manuel Wiesinger)(Foto: Manuel Wiesinger)

Erstmals in ihrer Vereinsgeschichte steht die Herrenmannschaft der Crocodiles Donaustauf im Finale der Regionalliga Süd-Ost im Inline-Skaterhockey.

DONAUSTAUF Nach zwei klaren und torreichen Siegen (12:9, 14:6) gegen die Nürnberg Knights im Halbfinale haben die Donaustaufer nun die Chance, sich für die 2. Bundesliga zu qualifizieren. In der best-of-three Serie geht es jetzt gegen die zweite Mannschaft des TV Augsburg. Wer zuerst zwei Siege holt, ist Meister.

Einfach wird es jedoch nicht, zumal die Staufer am vergangenen Wochenende bereits eine Final-Niederlage hinnehmen mussten und somit 0:1 in der Serie zurückliegen. Zu Hause aber fühlen sich die Crocodiles wohl und daher rechnen sie sich am Sonntag, 22. September, zum zweiten Finalspiel gute Chancen aus, die Serie auszugleichen. Anfangsbully in der Inline-Skaterhockey-Arena in Donaustauf (Egelseestraße 2) ist um 15 Uhr, der Eintritt ist frei.


0 Kommentare