03.09.2019, 14:32 Uhr

Paddel statt Kufen Der EVR-Nachwuchs tauschte Eis mit Wasser

(Foto: EVR)(Foto: EVR)

Nach einem überaus gelungenen Teamevent der EVR U20-Mannschaft beim Stand Up Paddling ging es kürzlich für die Mannschaft abermals auf´s Wasser, genauer gesagt auf die Naab, zum Kanu fahren.

KALLMÜNZ Von Kallmünz aus ging es elf Kilometer flussabwärts in insgesamt acht Kanus nach Pielenhofen, wo die 25 Teilnehmer nach knapp 3,5 Stunden ankamen. Während der Fahrt kam es zu einigen Wasserschlachten, Enter-Versuchen und echten Tauchgängen, kurzum – alle hatten richtig viel Spaß!

Die Kosten für diesen Nachmittag hat der Förderverein des Eishockeysports in Regensburg e.V. gerne übernommen und wird weiter Ausschau nach Maßnahmen zur Stärkung des Teamgedankens halten.


0 Kommentare