27.08.2019, 15:34 Uhr

Fußball Dominic Volkmer verlässt den SSV Jahn Regensburg und wechselt zum FC Carl Zeiss Jena

Dominic Volkmer. (Foto: Photo-Studio Büttner)Dominic Volkmer. (Foto: Photo-Studio Büttner)

Innenverteidiger Dominic Volkmer (23) wechselt zu Drittligist Carl Zeiss Jena. Der Linksfuß hatte im Sommer 2018 beim SSV Jahn unterschrieben.

REGENSBURG Der SSV Jahn gibt Innenverteidiger Dominic Volkmer an den FC Carl Zeiss Jena ab. Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, zum Transfer: „Nach der Verpflichtung von Benedikt Gimber war es uns möglich, dem Wunsch von Dominic nach einer fixen sportlichen Veränderung zu entsprechen. Für seine Rückkehr nach Jena wünschen wir Dominic nun alles Gute, möglichst viele erfolg-reiche Spiele und eine positive persönliche Leistungsentwicklung.“

Nach seiner Verpflichtung zur Saison 2018/19 lief Dominic Volkmer in der Hinrunde der zurückliegenden Spielzeit einmal für die Jahn Profis und vier Mal für die U21 des SSV auf. Um Spielpraxis auf hohem Niveau zu sammeln, schloss sich Volkmer bereits zur vergangenen Rückrunde dem FC Carl Zeiss Jena an, bei dem er als Stammspieler maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt hatte. In der laufenden Spielzeit wurde Volkmer für den Jahn nun bei einem Ligaspiel eingewechselt, im DFB-Pokal kam er über die vollen 90 Minuten zum Einsatz.

„Ich bin froh, dass ich zu dem Verein zurückkehren kann, bei dem ich mich in der vergangenen Rückrunde unfassbar wohl gefühlt habe.“, erklärt Dominic Volkmer zu seinem Wechsel nach Jena. Seinen ehemaligen Teamkollegen beim Jahn drückt er weiterhin die Daumen: „Ich bin immer gern in diese Kabine gekommen und wünsche der Mannschaft und dem SSV Jahn weiterhin alles Gute.“


0 Kommentare