19.08.2019, 22:55 Uhr

2.500 Euro Spende für die Nachwuchsarbeit des EVR

(Foto: Hanno Meier)(Foto: Hanno Meier)

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums organisierte das Stadwerk.Donau-Arena ein Eishockey-Länderspiel mit der deutschen Nationalmannschaft und richtete dies im April 2019 aus. Dieses Spiel war so gut wie ausverkauft und fand vor knapp 4.700 Zuschauern statt.

REGENSBURG Unterstützung erhielt das Stadtwerk.Donau-Arena bei diesem Spiel vom EV Regensburg, durch sogenanntes „spielbegleitendes Personal“, wozu unter anderem der Stadionsprecher, das Sicherheitspersonal und die Mannschaftsbetreuer zählten.

Den Reinerlös von 2.500 Euro, der aus diesem Spiel hervorging, überreichte nun Manfred Koller, der Geschäftsführer der das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH, an EVR-Vorstand Christian Volkmer. Das Geld kommt der Nachwuchsarbeit des Vereins zu Gute. „Wir freuen uns, mit dieser Spende die Nachwuchsarbeit des EVR zu fördern und weiter vorantreiben zu können“, so Manfred Koller. Christian Volkmer hat auch schon Pläne, wofür er diese Spende einsetzen will: „Mit dieser großzügigen Spende werden wir gezielt einige Projekte in Angriff nehmen, um weiterhin unseren Nachwuchs aufzubauen“.


0 Kommentare