18.07.2019, 10:00 Uhr

2. Bundesliga Trikotsatz des SSV für die kommende Saison vorgestellt

Alexander Weidinger (Torwarttrikot), Sebastian Stolze (Ausweichtrikot), Oliver Hein (Heimtrikot), Jan-Marc Schneider (Auswärtstrikot) und André Weis (Torwarttrikot). (Foto: Liedl/SSV Jahn)Alexander Weidinger (Torwarttrikot), Sebastian Stolze (Ausweichtrikot), Oliver Hein (Heimtrikot), Jan-Marc Schneider (Auswärtstrikot) und André Weis (Torwarttrikot). (Foto: Liedl/SSV Jahn)

Mit einer großen Trikotpräsentation stellte der SSV Jahn Regensburg am Dienstagabend, 16. Juli, seinen komplett neuen Trikotsatz für die Saison 2019/20 vor. Neben den neuen Torwarttrikots (anthrazit und blau), dem bereits bekannten Jahn-Auswärtstrikot (komplett rot) und dem neuen Ausweichtrikot (anthrazit/rot) spielt die Jahnelf in der neuen Spiel-zeit vor allem in einem weiß-roten Heimtrikot, das passend zum Jahr des 130-jährigen Bestehens des SSV Jahn das allererste Trikot der Jahnelf aufgreift.

REGENSBURG Bei der Vorstellung kamen alle anwesenden Fans auf ihre Kosten. Neben diversen Aktionen – unter anderem konnten die Anhänger ihre eigene Autogrammkarte gestalten – boten Jahn-Premium-Partner Verpflegungsstände an. Die Spieler, die die Trikots zuvor präsentiert hatten, standen natür-lich anschließend ausführlich für Foto- und Autogrammwünsche zur Verfügung.

Tradition trifft Moderne: Das neue Jahn Heimtrikot

Zuvor wurde aber ab 17.30 Uhr das gut gehütete Geheimnis um die neue Spielkleidung der Jahnelf endlich gelüftet. Selbstverständlich waren die anwesenden Fans dabei vor allem auf das neue Jahn Heimtrikot gespannt. Für dieses haben der Jahn-Ausrüster und der SSV passend zum 130-jährigen Bestehen (Gründung Mutterverein im Jahr 1889) des Jahn ein besonderes, individuelles Design entworfen. Denn genau wie die erste Jahnelf, die 1908 den Punktspielbetrieb aufnahm, laufen die aktuellen Rothosen 2019/20 erstmals seit langer Zeit wieder in gestreiften Trikots auf. Dabei werden die breiten Streifen der 1908er-Mannschaft in moderne, schmale Strei-fen übersetzt. Als besonderes Highlight liefert der stylische Knopfkragen ein zugleich klassisches als auch trendiges Element. Damit wird das neue Jahn Heimtrikot den Wünschen der Jahnfans gerecht. Es ist innovativ, weil es sich im Grund-Design deutlich von seinen Vorgängern absetzt. Es bricht dabei aber nicht mit den wesentlichsten Jahn-Leitlinien, denn vor allem bleibt es weiß-rot-weiß mit hohen Weißanteilen.

Bekenntnis zu den Jahn-Farben

Auch bei der Gestaltung der weiteren Trikots blieb sich der SSV Jahn treu. Neben dem bereits veröffentlichten Jahn-Auswärtstrikot, das in den Farben Jahn-Rot und Jahn-Dunkelrot gestaltet wurde, legt auch das Jahn-Ausweichtrikot ein klares Bekenntnis zu den Jahn-Farben ab. Neben der groß-flächigen Verwendung von Anthrazit fallen vor allem die feinen Details in Jahn-Rot ins Auge. Als besonderes Element wurde der beliebte Kragen des Jahn-Heimtrikots 2018/19 in diesem Trikot übernommen. Die Jahn-Torwarttrikots 2019/20 setzen sich selbstredend von der Spielkleidung der Feldspieler ab. André Weis, Alexander Meyer und Alexander Weidinger werden in dieser Saison vor allem in den Farben blau und anthrazit zwischen den Pfosten des SSV-Tores stehen.


0 Kommentare