24.04.2019, 23:20 Uhr

Eigengewächs Torhüter Alexander Weidinger bleibt dem SSV Jahn Regensburg treu

Alexander Weidinger. (Foto: SSV Jahn/Liedl)Alexander Weidinger. (Foto: SSV Jahn/Liedl)

Alexander Weidinger (21) verlängert seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre. Der gebürtige Regensburger durchlief nahezu alle Teams des Jahn Nachwuchsleistungszentrums Jahnschmiede.

REGENSBURG Mit Alexander Weidinger steht auch in den kommenden beiden Spielzeiten ein echter Regensburger im Kader der Jahnelf. „Alex hat sich in seinem ersten Jahr als Lizenzspieler, wie erhofft,weiterentwickelt. Es ist deshalb nur folgerichtig, dass sein Vertrag verlängert wird. Jetzt müssen über tagtägliche, beharrliche Trainingsarbeit weitere Entwicklungsschritte folgen, um Spielreife auf Profiniveau zu erlangen. Wir werden Alex dabei bestmöglich fordern und fördern“, so Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, über den jungen Torwart.

Mit einer kurzen Unterbrechung (U15 und U16 beim 1. FC Nürnberg) ist Alexander Weidinger seit der U9 für die Jahnschmiede aktiv. Insgesamt spielte er bereits 59 Mal für die Jahn-U21 (24 Partien in der laufenden Saison). Seit der ver-gangenen Spielzeit gehört der 1,97 Meter große Torwart dem Profikader des SSV an.

In den kommenden Jahren möchte Weidinger nun weiter an seiner Entwicklung arbeiten: „Ich fühle mich beim SSV Jahn insgesamt sehr wohl und mein erstes Jahr bei den Jahn Profis ist sehr positiv verlaufen. Ich konnte in der Zusammenarbeit mit dem Trainerteam und meinen Mitspielern viel lernen. Darauf möchte ich auch in den nächsten Jahren aufbauen und weiter Gas geben.“


0 Kommentare