24.04.2019, 14:05 Uhr

Jahn-Nachwuchsleistungszentrum Jahnschmiede wird mit Stern ausgezeichnet

(Foto: SSV Jahn/Liedl)(Foto: SSV Jahn/Liedl)

Die Jahnschmiede hat den Zertifizierungsprozess von DFB und DFL erfolgreich durchlaufen. Dabei wurde die Nachwuchsarbeit des SSV nun sogar mit einem Stern prämiert. Gemeinsam mit der Sparkasse Regensburg, dem Hauptsponsor der Jahnschmiede, informierten die Verantwortlichen heute Vormittag über die Entwicklungen im Jahn Nachwuchs.

REGENSBURG 2018 stand für die Jahnschmiede ganz im Zeichen der Zertifizierung – einem Prozess, bei dem ein unabhängiger Dienstleister die Arbeit der Bundesliga-Leistungszentren anhand von objektiven Kriterien bewertet. Die Jahnschmiede wurde nicht einmal drei Jahre nachdem sie als offizielles DFB-Leistungszentrum lizenziert wurde nun auch auf Anhieb zertifiziert – und das sogar mit einem Stern. „Die Zertifizierung ist ein großer Schritt für die Nachwuchsarbeit des SSV Jahn. Sie belegt, dass wir in diesem Bereich bereits eine sehr positive Entwicklung genommen haben. Diesen Weg gilt es nun beharrlich weiterzugehen, um dem SSV Jahn über die Jahnschmiede ein langfristig stabiles sportliches Fundament zu geben.“, erklärt Dr. Christian Keller, Vorstand Nachwuchsfußball und Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn.

Zu diesem Fundament trägt auch die Sparkasse Regensburg bei, die dem SSV bereits seit 2014 als Hauptsponsor der Jahnschmiede zur Seite steht. Die stetige Weiterentwicklung, die in den vergangenen Jahren stattgefunden hat, freut auch Dr. Markus Witt, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse: „Die För-derung des regionalen Nachwuchses liegt uns als Sparkasse Regensburg besonders am Herzen. In den zurückliegenden Jahren konnten wir uns bei vielen Gelegenheiten selbst ein Bild davon machen, dass in der Jahnschmiede nicht nur gute Fußballer, sondern auch tolle Persönlichkeiten ausgebildet werden. Eine wichtige Arbeit, die mit der Zertifizierung des Jahn-Nachwuchsleistungszentrums eine verdiente Würdigung erfährt. Darauf sind wir auch als Hauptsponsor stolz.“ Dr. Christian Keller stellte die Bedeutung des Hauptsponsors im Zuge des Mediengespräches heraus: „Gute Nachwuchsarbeit kann nur mit der breiten Unterstützung vieler Akteure gelingen. Das nachhaltige Engagement der Sparkasse Regensburg war ein wesentlicher Baustein für die positive Entwicklung der Jahnschmiede und ist daher beispielgebend.“

Christian Martin, Leiter der Jahnschmiede, stellte die Ergebnisse der Zertifizierung im Zuge des Mediengespräches auch im Detail vor: „Die Bewertung zeigt ganz klar, dass wir uns als junges Nachwuchsleistungszentrum in die richtige Richtung entwickeln“, so Martin. Unter anderem sei die klare Philosophie sowie deren Umsetzung durch die Trainer und sonstigen Jahnschmiede Mitarbeiter sehr positiv bewertet worden. In anderen Bereichen könne das Jahn-Nachwuchsleistungszentrum dagegen aktuell noch nicht mit der Konkurrenz mithalten. „Wer etwa die Infrastruktur am Kaulbachweg und Weinweg kennt, der kann nachvollziehen, dass die Bewertung in diesem Bereich noch eine riesige Lücke zu anderen Clubs, auch solchen von der Größenordnung des SSV Jahn, ausweist.“ Mit den beiden Platzbauten (Kunstrasen & Hybrid-Rasen auf Platz 4) der vergangenen Jahre wurden hier zwar bereits zwei Großprojekte für den Jahn Nachwuchs umgesetzt. Auch dar-über hinaus wurde die Infrastruktur an beiden Trainingsgeländen zuletzt stetig weiterentwickelt, um die Nachwuchsarbeit des SSV Jahn nachhaltig aufzustellen. Weitere große Schritte müssen in den nächsten Jahren aber folgen, um eine wettbewerbsfähige Infrastruktur herzustellen.

Durch gute Nachwuchsarbeit, die dem klar formulierten Jahn Ausbildungskonzept folgt, sollen in den nächsten Jahren regelmäßig Talente aus der Jahnschmiede an den Profifußball herangeführt und im Idealfall in die eigene Profimannschaft integriert werden. Ein positives Beispiel für diesen Weg ist Torwart Alexander Weidinger. Der gebürtige Regensburger durchlief nahezu alle Nachwuchsteams des SSV. Im Zuge des Mediengespräches wurde seine Vertragsverlängerung bekanntgegeben.


0 Kommentare