31.03.2019, 21:02 Uhr

Benefizlauf Zehnter Burgweintinger Nepallauf – bereits 1.488 Voranmeldungen

(Foto: Michael Wolter/SV Burgweinting)(Foto: Michael Wolter/SV Burgweinting)

Am Sonntag, 7. April, ist es wieder so weit: Der Sportverein Burgweinting lädt zum zehnten Burgweintinger Nepallauf ein. Bei dem alle zwei Jahre stattfindenden Benefizlauf rechnet der Veranstalter wieder mit einer großen Resonanz, nachdem 2017 ein Teilnehmerrekord mit 1.875 Läuferinnen und Läufern erzielt wurde. Die Online-Anmeldung ist seit 27. März geschlossen und der Sportverein Burgweinting kann sich bereits über 1.488 Voranmeldungen freuen.

BURGWEINTING Interessenten können sich auf der Homepage www.Nepal-Lauf.de informieren und noch am Lauftag selbst ab 9 Uhr vor Ort in der Aula der Grundschule Burgweinting anmelden. Die damit verbundene Nachmeldegebühr beträgt einheitlich vier Euro. Die Startgebühren selbst sind gestaffelt und beginnen bei vier Euro (Bambinilauf) und reichen bis zu 20 Euro für den Halbmarathon.

Von einem bis 21 Kilometern werden dieses Mal auch wieder sieben Strecken angeboten. Alle können mitmachen: Kinder, Erwachsene, Hobbyläufer, Lauf-Cracks und Nordic Walker ¨– für jeden ist etwas dabei! Beim Fünf-Kilometer-, Zehn-Kilometer- und Halbmarathon-Lauf wird die Zeit für jeden Läufer elektronisch erfasst und ist online abrufbar. Moderator Armin Wolf wird die Sportler „auf Touren bringen“. Bei den Starts um 12.15 Uhr gibt Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer den Startschuss. Die teilnehmerstärksten Vereine werden um 15 Uhr ausgezeichnet. Die Teilnehmer beim Kinderlauf bekommen Medaillen – gesponsert von Sport Hermann Neutraubling – und haben eine Gewinnchance bei der Startnummernverlosung. Nähere Informationen zu den Strecken und zum Rahmenprogramm gibt es auf der Homepage.

Der Start-Ziel-Bereich, die Nachmeldeschalter und Startnummernausgabe befinden sich in der Aula der Grundschule Burgweinting an der Obertraublinger Straße / Kirchfeldallee / Garbenstraße. In diesem Bereich befindet sich auch das gesamte Verpflegungsangebot. Für die Kinder sind die Malteser mit einer Hüpfburg und das Thomas-Wiser Haus Regenstauf mit einer Kletterwand dabei. Beim bevorstehenden Laufereignis helfen die Burgweintinger Vereine kräftig mit: Die Feuerwehr ist zur Streckenabsicherung eingesetzt. Der Gartenbauverein, der Förderverein des Sportvereins, der Elternbeirat der Grundschule und der Evangelische Kirchenbauverein sorgen für die Verpflegung. Die Nepalhilfe Beilngries übernimmt den Getränkeverkauf. Der Erlös des Nepallaufes kommt je zur Hälfte der Burgweintinger Sportjugend und der Nepalhilfe Beilngries e. V. zu Gute. Der Sportverein Burgweinting konnte der Organisation seit dem ersten Nepallauf im Jahr 2001 insgesamt bereits rund 55.000 Euro übergeben. Alle Sportler und Gäste beim zehnten Burgweintinger Nepallauf unterstützen somit unmittelbar wichtige Projekte in einem der ärmsten Länder der Welt.

Eine dritte und eine vierte Klasse der Grundschule Burgweinting machen sich fit für die 2,5 Kilometer beim Nepallauf. Über vier Wochen hinweg trainieren die Nachwuchssportler im Sportunterricht mit dem Armin-Wolf-Laufteam. Zehn Trainer pro Schulsportstunde bereiten die Kinder ganz individuell vor und schulen Kraft, Kondition und Koordination. Prominente Athleten wie die Extremsportlerin Holly Zimmermann, Triathlet Sebastian Neef, Kampfsportlerin Hannah Rauch, Extremradsportler Bernhard Steinberger, sowie Spieler der Buchbinder Legionäre Regensburg und den Eisbären Regensburg sind mit dabei und spornen den Nachwuchs an. Ziel ist, dass alle Kinder beim Nepallauf die 2,5 Kilometer bewältigen.


0 Kommentare