24.03.2019, 21:20 Uhr

Sport Tagesseminar der Sportjugend Regensburg brachte tolle Tipps für Trainer

(Foto: Detlef Staude)(Foto: Detlef Staude)

Tolle Tipps für Trainer gab’s beim Tagesseminar der Sportjugend Regensburg. Die Sportpraxis mit kleinen Spielen, Staffeln und Fußball gestaltete A-Lizenzinhaber Detlef Staude mit Kindern des SV Obertraubling. „Trainer sollen für Bewegung sorgen. Kinder sollen mit Freude zum Sportverein kommen“, so Staude.

OBERTRAUBLING Gute Jugendarbeit stand im Mittelpunkt der Ausführung von Hans Bieletzky. Er gab viele Hinweise zu Fahrten, Sportfesten oder Aktionen. Rupert Karl verdeutlichte mit Beispielen aus der Praxis das Fair Play und stellte das wichtige Amt des Schiedsrichters vor. Die Sportjugend freute sich sehr über die Teilnahme gerade jüngerer Mitarbeiter und dankte dem SV Obertraubling für die gute Organisation.

Die nächste Aktion der Sportjugend ist eine fünftägige Berlinfahrt mit politischen und geschichtlichen Themen. Gestartet wird in Kürze eine Kampagne zur Europawahl. Ziel ist es, dass sich möglichst viele junge Leute an den Wahlen beteiligen sollen.


0 Kommentare