21.03.2019, 14:21 Uhr

Sport Neues Erfolgspaar des Tanzclubs Blau-Gold holt gleich zwei Mal den ersten Platz

Andrea Rösler und Christian Plank. (Foto: Axel Rösler)Andrea Rösler und Christian Plank. (Foto: Axel Rösler)

Andrea Rösler und Christian Plankl starten für den Tanzclub Blau-Gold seit Juni 2018 als Turnierpaar der lateinamerikanischen Tänze und landen dabei zuverlässig auf dem Treppchen. Am letzten Wochenende tanzten sie beim Mittelfränkischen Tanzsportwochenende in Fürth sogar zweimal ganz nach oben.

REGENSBURG Am Samstag, 16. März ging es vor allem darum, die für den Aufstieg notwendige letzte Platzierung zu erkämpfen. Das Turnier der Bayernpokalserie fand in den tollen Räumlichkeiten des Tanzsportclub Rot-Gold-Casino Nürnberg e. V. statt. Die ersten Turniere der Hauptgruppe brachten wegen der großen Startfelder etwas Verspätung in den Zeitlpan, aber nach komfortablen Möglichkeiten zum Eintanzen durfte die Hauptgruppe II D Latein auf das perfekte Parkett des RGC. Nach dem „general look“, einer Sichtungsrunde, folgte das Finale. Mit jeweils klarem Sieg in Cha Cha, Rumba und Jive eroberten Christian Plankl und Andrea Rösler souverän den ersten Platz.

Die Fortsetzung des Mttelfränkischen Tanzsportwochenendes fand am Sonntag, 17. März, für die Hauptgruppe II D Latein ebenfalls Fürth statt, nun aber bei der Tanzsportgemeinschaft Fürth e. V.. Bei gewohnt freundlicher Atmosphäre konnten Christian Plankl und Andrea Rösler ihre Erfolgsserie fortsetzen. Sie gewannen erneut alle drei Tänze und freuten sich über einen weiteren Platz ganz oben auf dem Siegerpodest.

Neben den erzielten Punkte für den Aufstieg und in der Bayernpokalserie und den weiteren Platzierungen holten sich die beiden Lateintänzer vor allem auch gehörigen Rückenwind für die Bayerische Landesmeisterschaft der Hauptgruppen II Latein im April.


0 Kommentare