25.02.2019, 12:45 Uhr

Vertical Up Ohne Training – Wolfgang Scholz bezwingt zum fünften Mal die Streif

(Foto: Trainerteam Scholz)(Foto: Trainerteam Scholz)

Auf der legendären Streif ging am 23. Februar das Vertical Up über die Bühne. Bei der neunten Auflage nahmen 1.000 Teilnehmer aus 15 Nationen teil und die Sportler lieferten sich ein spannendes Berglauf Rennen über die original Hahnenkammrennen-Strecke – darunter bereits zum fünten Mal hintereinander der Sportler des Jahres 2018 Wolfgang Scholz aus Regensburg.

KITZBÜHEL Völlig ohne Training und daher ohne jeglichen Druck schaffte er die anspruchsvolle vereiste Strecke locker unter einer Stunde ( 00:56:24,7). „Einfach nur Wahnsinn!“ so Scholz, nachdem er die Ziellinie überquerte. Am Freitag, 1. März, geht es für den Regensburger nach Halle zur Deutschen Meisterschaft auf 3.000 Meter und Ende März zur Weltmeisterschaft Masters Leichathletik nach Polen.


0 Kommentare