11.02.2019, 16:39 Uhr

Erster Wettkampf des Jahres 5.000-Meter-Gehen – Wolfgang Scholz jubelt in München

(Foto: Trainerteam Scholz)(Foto: Trainerteam Scholz)

Am Samstag, 9. Februar, stand für den Regensburger Athleten, Wolfgang Scholz der erste Wettkampf des Jahres auf dem Programm. Bayerische Meisterschaft in 5.000-Meter-Gehen in München.

REGENSBURG Aufgrund der schwierigen Wetterbedingungen diesen Winter konnte sich Scholz nicht richtig gut vorbereiten (eine Halle gibt es in Regensburg leider keine, sodass nur Outdoor-Training auf einer Bahn möglich ist). Dennoch war er höchstzufrieden mit dem Dritten Platz und dem Erreichen seiner persönlichen Bestzeit. „Ich hätte mir eigentlich ein bisschen mehr erhofft, aber ich bin sehr glücklich über die Platzierung“, äußerte der 45-jährige Sportler. In zwei Wochen steht ein FunRun in Kitzbühel an, denn Scholz läuft – wie jedes Jahr – die legendäre Streif hoch. Am 1. März geht es dann nach Halle zur Deutschen Meisterschaft auf 3.000 Meter und Ende März zur Weltmeisterschaft Masters Leichtathletik nach Polen.


0 Kommentare