19.01.2019, 13:22 Uhr

Großes Hallenturnier Bananenflanker Legendentag für kleine und große Fußballhelden


Eigentlich ist die Donau-Arena gedanklich fest mit Schlittschuhlaufen und den Eisbären verbunden. Am Sonntag, 20. Januar, wird die Arena allerdings umfunktioniert. Auf der Eisfläche wird ein Rasen ausgelegt und die Eishockeytore werden durch Fußballtore ersetzt. All das wird für einen guten Zweck unternommen, denn am Sonntag, 20. Januar, findet ab 14 Uhr der fünfte „Bananenflanker Legendentag“ in der Donau-Arena statt.

REGENSBURG „Es kommen tolle Fußballer“, schwärmt Ben Rückerl, Gründer des Teams Bananenflanke, in dem ausschließlich Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung wie zum Beispiel Trisomie 21 oder Autismus spielen. Das Team Bananenflanke hat es sich zum Ziel gesetzt, den Kindern und Jugendlichen durch den Fußball ein positives Selbstwertgefühl zu schenken. Außerdem unterstützt das Training die Entwicklung der Kinder, schult die Koordination und zeigt ihnen, wie schön es sein kann, sich in einem Team einzubringen. Und natürlich kommt auch der Spaß für die Kinder und Jugendlichen in keiner Weise zu kurz! Der „Bananenflanker Legendentag“ wurde vor vier Jahren ins Leben gerufen, um Gelder und Aufmerksamkeit zu generieren und das Team Bananenflanke so zu unterstützen.

Am 20. Januar messen sich untere anderem die Teams vom SSV Jahn Regensburg, VFL Bochum Traditionsmannschaft, TSV 1860 München, 1. FC Nürnberg und Czech Team 96 mit den Bananenflanker Legenden um Kapitän Tobias Schweinsteiger. Die Mannschaften bestehen größtenteils aus Fußball-Stars vergangener Tage. Mit dabei sind Jan Koller, Patrick Berger, Andy Wolf, Stefan Binder, Benny Lauth und viele, viele mehr. Außerdem verschlägt es unter anderem Florian Weber von den „Sportfreunde Stiller“ auf den Rasen.

Auch die Kids dürfen in der großen Arena kicken

Doch nicht nur die Erwachsenen dürfen am „Bananenflanker Legendentag“ kicken. Natürlich sind alle rund 70 Kids des Teams Bananenflanke als Zuschauer eingeladen. Vor dem Finalspiel der Großen dürfen dann aber auch sie ran an den Ball und ein Spiel in der großen Arena bestreiten. Welche 20 Kinder und Jugendlichen gegeneinander antreten dürfen, entscheidet im Vorfeld das Los. „Es ist ein Tag für die ganze Familie“, freut sich Rückerl schon jetzt auf das Turnier. Neben dem Spielfeld gibt es noch Highlights wie eine Tombola und Kinderschminken.

Tickets für den „Bananenflanker Legendentag“ am Sonntag, 20. Januar, ab 14 in der Donau-Arena gibt es unter www.reservix.de.


0 Kommentare