07.01.2019, 08:50 Uhr

Aktion „Kinder stark machen!“ SV Sallern: dreitägige Ferienaktion mit viel Sport und Spielen gegen Langeweile

(Foto: Detlef Staude)(Foto: Detlef Staude)

„Beim nächsten Camp bin ich wieder dabei!“ Der neunjährige Jonas hatte riesigen Spaß bei der dreitägigen Ferienaktion des SV Sallern in der Nordhalle. Neue Freunde kennenlernen und gemeinsame Erlebnisse mit Sport waren die Hauptziele der Veranstaltung zusammen mit dem Sportamt der Stadt.

REGENSBURG Jugendleiter Detlef Staude freute sich mit seinem Trainerteam Max Hofer, Dschawid Nessar, Tobias Gitschtaler, Daniel Batalin, Jonas Fehlner, Paul Teufl und Niki Scheuerer über die tolle Resonanz. Der Kurs war mit 19 Kindern fast ausgebucht. Neben dem Techniktraining mit dem Ball waren die vielen Wettbewerbe, Spiele und Turniere der Hit für die Kids. Es gab einen Dribbelparcour, ein Geschwindigkeitsschießen, Mannschaftsstaffeln und ein Passspiel auf Zeit. In der Mittagspause sorgten Brettspiele für Abwechslung.

Durchgeführt wurde eine Aktion unter dem Motto „Kinder stark machen“, in der über Gefahren von Alkohol und Nikotin informiert wurde. Zu Essen gab´s viel Obst und Gemüse. Aber auch Pizza, Wiener oder warmer Leberkäse mit Kartoffelsalat kamen bei den Kindern gut an und die Eltern der Kinder waren über das Angebot gegen „Langeweile in den Ferien“ sehr froh. „Neben Training und Spielen bieten wir zusätzlich offene Aktionen für Kinder und Jugendliche“, so Jugendleiter Detlef Staude. Die nächsten Aktionen sind eine bereits ausgebuchte Fahrt in den bayerischen Wald und in den Faschingsferien eine Wochenendfahrt nach Waldmünchen.


0 Kommentare