24.12.2018, 10:25 Uhr

Passendes Weihnachtsgeschenk Radsport-Freak aus Hagelstadt holt sich sein erstes Meistertrikot

Wenige Tage vor Weihnachten stellte sich der 17-jährige Henri Uhlig aus Hagelstadt in Frankfurt/Oder zur Deutschen Meisterschaft im Omnium an den Start. (Foto: frontalvision.com / Arne Mill)Wenige Tage vor Weihnachten stellte sich der 17-jährige Henri Uhlig aus Hagelstadt in Frankfurt/Oder zur Deutschen Meisterschaft im Omnium an den Start. (Foto: frontalvision.com / Arne Mill)

Wenige Tage vor Weihnachten stellte sich der 17-jährige Henri Uhlig aus Hagelstadt in Frankfurt/Oder zur Deutschen Meisterschaft im Omnium an den Start.

HAGELSTADT/FRANKFURT Das Omnium ist eine Gesamtwertung aus 4 Disziplinen auf der Radrennbahn. Nach einer Qualifikation konnte Henri Uhlig (RSC Kelheim) das Scratch- und das Ausscheidungsfahren jeweils gewinnen. Im Temporennen belegte er den 6. Rang, ehe es im abschließendem Punktefahren hieß, fleißig Punkte zu sammeln und mit viel Konzentration die Konkurrenz auf Abstand zu halten. Bereits vor der Schlusswertung stand der Gesamtsieg für Henri fest und er freute sich riesig, sein erstes Meistertrikot bei der Siegerehrung um Mitternacht überstreifen zu können.


0 Kommentare