06.10.2018, 09:19 Uhr

Wahllokal im Waschraum U18 Wahl beim SV Sallern – „Wir möchten Jugendliche für Politik interessieren“

(Foto: Detlef Staude)(Foto: Detlef Staude)

Mit einem Wahllokal beteiligte sich die Jugend des SV Sallern an der U18 Wahl des Stadtjugendrings. „Wir möchten Kinder und Jugendliche für Politik interessieren“, meint Jugendleiter Detlef Staude.

REGENSBURG Teilnehmen konnten Jugendliche bis 17 Jahre, die jeweils eine Erststimme wie zur echten Landtagswahl abgeben konnten. Nach der Auszählung landete die SPD mit 26 Prozent knapp vor der CSU mit 23 Prozent und den Grünen mit 21 Prozent. Aber auch die Bayernpartei holte viele Stimmen und schaffte 13 Prozent. Ausgezählt haben der 17 jährige FSJ-ler Quirin Schwabenbauer, der auch mitwählen durfte und der zwölfjährige Mahmoud. Für das Bild wurde das eigentlich in dem Waschraum untergebrachte Wahllokal kurzzeitig auf den Fußballplatz verlegt.


0 Kommentare